CTH Logo 2024

Kontaktieren Sie uns

Potala Palace by Night Lhasa Tibet

Der majestätische Potala-Palast: Ein Einblick in das tibetische Erbe

Erkundung des spirituellen und architektonischen Wunders von Lhasa

Informationen über Potala-Palast

Der Potala-Palast, ein architektonisches Meisterwerk im Herzen von Lhasa, Tibet, ist ein bleibendes Symbol der tibetischen Kultur, Geschichte und Spiritualität. Dieses beeindruckende Bauwerk mit seinen imposanten weißen Wänden und vergoldeten Dächern ist ein Zeugnis des reichen Erbes dieser Region.

Auf dem Marpo Ri (Roter Hügel) gelegen, ist der Potala-Palast ein architektonisches Wunderwerk, in dem tibetische und han-chinesische Einflüsse verschmelzen. Mit seinen 13 Stockwerken dominiert er die Skyline der Stadt. Sein unverwechselbares Design besteht aus zwei Hauptteilen: dem Roten Palast und dem Weißen Palast. Der Rote Palast, der mit kunstvollen Wandmalereien und wertvollen Reliquien geschmückt ist, dient als heiliger Raum für religiöse Zeremonien und Meditation. Der Weiße Palast hingegen, der für seine administrativen Aufgaben bekannt ist, ist ein Labyrinth aus Kammern und Sälen, das die Pracht der tibetischen Architektur zeigt.

Die Besucher des Potala-Palastes werden mit einem atemberaubenden Blick auf die Berge des Himalaya begrüßt, wenn sie die steilen Treppen hinaufsteigen und das komplizierte Innere erkunden. Die Atmosphäre ist von Spiritualität durchdrungen, und jeder Schritt offenbart die tiefe spirituelle Geschichte Tibets. Es ist ein einzigartiges Erlebnis, durch die schummrig beleuchteten Räume zu wandern und die alten Thangka-Malereien und exquisiten Statuen zu bewundern.

Interessante Fakten über Potala-Palast

Höhenwunder: Der Potala-Palast befindet sich in einer erstaunlichen Höhe von 3.699 Metern (12.139 Fuß) und ist damit einer der höchsten antiken Paläste der Welt.

Weltkulturerbe: 1994 wurde der Potala-Palast von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, um seine kulturelle und historische Bedeutung zu würdigen.

Kompetenz im Bauwesen: Der Bau des Potala-Palastes ist ein Zeugnis für den Einfallsreichtum der tibetischen Architektur. Er wurde ohne die Verwendung von Nägeln gebaut.

Winterresidenz des Dalai Lama: Historisch gesehen diente der Potala-Palast als Winterresidenz des Dalai Lama, Tibets geistigem Führer, bis der 14. Dalai Lama 1959 nach Indien floh.

Unsere Reisen nach Potala-Palast


2024 China Tours, eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Jessica Kuehn

Ihr Kontakt

Jessica

Jessica Kuehn