Mondkuchen Chinesische Feiertage

Chinesische Feiertage 2022

Die Feiertage im Überblick

Die Daten im Überblick

  • 01.01.2022 Neujahr

  • 01.-06.02.2022 Chinesisches Neujahr

  • 05.04.2022 Qingming Fest

  • 01.05.2022 Tag der Abreit

  • 03.-05.06.2022 Drachenboot Festival

  • 10.09.2022 Mondfest

  • 01.-07.10.2022 Nationalfeiertag

  • 04.10.20222 Doppelter Neuner

Das sagen andere über uns

authority1
China Tours für Tourismus-Innovationen auf der Seidenstraße ausgezeichnet
Der Spezialist China Tours gewinnt als erster europäischer Reiseveranstalter renommierten „Top 10 China Silk Road Award“.
authority2
Bester Social-Media-Auftritt
China Tours erhielt den Go Asia Award für den Besten Social-Media-Auftritt.
authority3
Kundenzufriedenheit
Basieren auf 5000 Kundenfeedbacks von China Tours
Kaligraphie chinese new year

Neujahrs- bzw. Frühlingsfest

Das Chinesische Neujahrsfest, auch Frühlingsfest genannt, gilt in China als der wichtigste Feiertag, mit dem nach dem chinesischen Kalender der Jahresbeginn gefeiert wird. Das Frühlingsfest dauert mehrere Tage und im Jahre 2021 wird das chinesische Neujahr vom 11. Februar bis 17. Februar mit einer Zeitspanne von 6 Tagen gefeiert. Aber schon lange bevor das Frühlingsfest vor der Tür steht, laufen die Vorbereitungen für das Neujahrsfest auf Hochtouren. Die Wohnung gründlich sauber zu machen ist eine ebenso wichtige Aufgabe wie die Verzierung der Wohnung mit Spruchrollen in rotem Papier an der Tür, auf denen Glückwunsche zum Neujahr geschrieben sind.

Am Vorabend des chinesischen Neujahres kommen alle Familienmitglieder zu einem reichhaltigen Festessen zusammen und bleiben danach bis Mitternacht auf, um das neue Jahr mit buntem und lautem Feuerwerk zu begrüßen. Der Sage zufolge vertreibe man mit dem lauten Knallen ein Monster namens ,,Nian", des jedes Jahr im Winter sein Unwesen in Dörfern treibe. Und mittlerweile ist es für Chinese zur Tradition geworden, beim Jahreswechsel möglichst viel und lange Krach zu machen. Landesweit wird noch mit einer Vielfalt von regionalspezifischen Ritualen und Bräuchen das größte Familienfest des Jahres in China gefeiert. Weitere Informationen über das Chinesische Neujahrsfest finden Sie hier: Chinesisches Neujahrsfest

Chinese lantern

Weitere Feiertage

Laternenfest

Auf den 15. Tag nach dem chinesischen Mondkalender fällt das Laternenfest, mit dem die Feierlichkeiten des Frühlingsfestes abgeschlossen sind. An diesem Tag werden vielerorts bunte Laternen in verschiedener Größe und Gestalt aufgehängt. Darunter kommen die traditionellen Hasen-Laternen bei Kindern besonders gut an. Das Lösen von auf den Laternen angebrachten Rätseln, ein anderes gepflegtes Brauchtum, macht unglaublich viel Spaß. Nicht zu vergessen ist noch die Spezialität für das Laternenfest „Tangyuan“, Klöße aus klebrigem Reismehl mit süßer Füllung. Wegen dessen runder Form steht dieses Festtagsessen für das familiäre Beisammensein und Glück.

Qingming Fest

Anfang April jeden Jahres findet in China das Qinming-Fest (Todesgedenkenfest) statt. Traditionell wird der Tag zur Grabreinigung und für Ausflüge ins Grüne genutzt.

Tag der Arbeit Der internationale Tag der Arbeit wird in China ebenfalls als Arbeitsfreitag gesetzlich festgelegt. Nicht gearbeitet wird vom 1. Mai bis 5. Mai 2022.

Drachenbootfest

Der Ursprung des Drachenbootfests geht im Volksmund auf den Tod Qu Yuans zurück, der vor mehr als 2000 Jahren als bekannter Staatsmann und Dichter aus der Zeit der Streitenden Reiche in der chinesischen Geschichte lebte und nach bitterer Enttäuschung seiner politischen Ideale sich das Leben nahm. Um die Tiere im Meer davon abzuhalten, den Körper des verstorbenen Dichters zu verspeisen, wurden die in Schilfblättern eingewickelten Klebreisklößchen, auch genannt als „Zongzi“ in China, in den Fluss geworfen, wo sich Qu Yuan ertränkte. Heute ist aus Zongzi eine sehr populäre Köstlichkeit geworden, die mit süßer oder herzhafter Füllung serviert und jedes Jahr zum Drachenbootfest gegessen wird. Eine andere wichtige Feierlichkeit stellt die Drachenboot-Regatta dar.

Nationalfeiertag

Am 01. Oktober 1949 verkündete Mao Tse-tung, Vorsitzende der Kommunistischen Partei China (KPCh) in Peking auf dem Tian‘anmen-Platz die Gründung der Volksrepublik China. Seitdem ist der Tian‘anmen-Platz als ein bedeutender Erinnerungsort ins kollektive Gedächtnis der Chinesen eingegangen und dient bei jeder Dekade am 01. Oktober als Schauplatz für die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag. Vom 1. bis 7. Oktober, also innerhalb der einwöchigen Ferien rund um den Nationalfeiertag erreicht die Zahl der chinesischen Touristen, die zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten sowohl im In- als auch im Ausland reisen, jedes Jahr ein neues Rekordhoch.

Mondfest

Das traditionelle Mondfest, auch Mittherbstfest genannt, wird nach dem chinesischen Kalender jährlich am 15. des 8. Mondmonats festlich gefeiert. Eine der unzähligen Varianten über den Ursprung des Mondfestes lautet folgendermaßen: Um zu verhindern, dass ihre Unsterblichkeitspille in die Hand eines Diebes fällt, verschluckt die wunderschöne Chang'e, Frau des heldischen Bogenschützen Hou Yi aus der chinesischen Mythologie, diese Pille. Daraufhin schwebt Chang'e zum Mond empor und muss fortan von ihrem Mann getrennt leben.

Ein Muss bei diesem in China sehr familiär geprägten traditionellen Fest sind die Mondkuchen, ein meist rundes Gebäck in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Auf Taiwan wird das Mittherbstfest gerne mit einem Barbecue gefeiert. Seit 2008 wird das Mondfest auch auf dem Festland gesetzlich als Feiertag anerkannt.

Photo Niklas Juliusson
Ihr Kontakt
Niklas
Rufen Sie jetzt an
040 819738 0
Wir sind für Sie da.
Photo Niklas Juliusson