China Tours Datenschutzhinweise

Unser Anspruch 

China Tours Hamburg CTH GmbH (im Folgenden nur China Tours) betreibt eine Internetseite mit allgemeinen Informationen, sowie mit der Möglichkeit Reisen anzufragen oder direkt im Internet zu buchen. China Tours misst dem Schutz der Privatsphäre und dem Schutz unserer Kundendaten eine sehr hohe Bedeutung bei und beachtet die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Im Folgenden möchten wir Ihnen erklären, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen. Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben, melden Sie sich gern telefonisch unter: +49 (0)40 819738-0 oder via E-Mail an: info[at]chinatours.de.  Im Folgenden finden Sie die Vorkehrungen die wir bezugnehmend auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten getroffen haben.

Unsere Vorkehrungen

A. Externer Datenschutzbeauftragter
Damit wir den gesetzlichen Regelungen entsprechen, haben wir unserem Unternehmen einen externen Datenschutzbeauftragen bestellt, der uns zum Thema Datenschutz betreut.

Datenschutzbeauftragter 
Herr Prof. Dr. Fabian Schmieder
lexICT Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Ostfeldstraße 49, 30559 Hannover
Datenschutz(at)ChinaTours.de

China Tours Hamburg CTH GmbH
Wandsbeker Allee 72
22041 Hamburg

Tel.:    040 819738-0 
Fax:    040 819738-88

www.ChinaTours.de
Info(at)ChinaTours.de

Geschäftsführer: Andreas Janz, Guosheng Liu
Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Registernummer: HRB 69533


B. Schulung von Mitarbeitern und Verpflichtung auf Vertraulichkeit und Datenschutz
Alle unsere Mitarbeiter sind in Bezug auf die neuen gesetzlichen Regelungen geschult und sensibilisiert. Entsprechende Schulungen werden bei uns im Unternehmen regelmäßig wiederholt und an neue Gegebenheiten angepasst. Zusätzlich sind alle unsere Mitarbeiter zur Vertraulichkeit und dem Datenschutz verpflichtet, um das Datenschutz-Niveau in unserem Unternehmen hoch zu halten.

C. Rechte der Betroffenen
Die Rechte der Betroffenen in der DSGVO werden von uns sehr ernst genommen und entsprechend der Gesetzgebung gewährt. Bereits zum Zeitpunkt der Erhebung informieren wir den Betroffenen über den Zweck der Verarbeitung und darüber, wie unser Unternehmen die Daten verwendet. In unsrem Unternehmen sind entsprechende Prozesse installiert, um die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Widerspruch, Wiederruf und Löschung innerhalb der gesetzlichen Fristen gewährleisten zu können. 

D. Dokumentation von Prozessen
Die Dokumentation von Prozessen im sog. „Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten“ ist ein wichtiger Punkt in der DSGVO, um Transparenz der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu entsprechen. Wir haben in unserem Unternehmen die Prozesse, in denen personenbezogene Daten verarbeitet werden und die nach den gesetzlichen Vorgaben beschrieben werden müssen, überprüft und dokumentiert.

E. Auftragsverarbeitung durch Dienstleister
Verarbeitet einer unserer Dienstleister weisungsgebundene personenbezogene Daten für uns, so haben wir mit diesen Dienstleistern passende Verträge zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und die technischen und organisatorischen Maßnahmen unsere Dienstleister geprüft um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten unserer Kunden und die unseres Unternehmens geschützt und sicher sind.

F. Auftragsverarbeitung für Kunden
Sofern wir gegenüber unseren Kunden personenbezogene Daten weisungsgebunden verarbeiten, schließen wir selbstverständlich auch passende Verträge zur Auftragsverarbeitung mit unseren Kunden ab, um den gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.

G. Datensicherheit / technische und organisatorische Maßnahmen
Datensicherheit ist der Schlüssel zum Schutz von personenbezogenen Daten. Wir haben diesbezüglich in unserem Unternehmen passende technische und organisatorische Maßnahmen erarbeitet und in Betrieb genommen. Diese technischen und organisatorischen Maßnahmen werden stetig weiterentwickelt und unterliegen einer ständigen Überwachung durch unsere IT-Spezialisten und unseren Datenschutzbeauftragten.

Datenschutzhinweise im Detail

Zu welchem Zweck und wann erhebt China Tours personenbezogene Daten?

China Tours erhebt, speichert oder verarbeitet personenbezogene Daten nur für die Ausübung eigener Geschäftszwecke. Grundsätzlich stehen unsere Websites allen Nutzern zur Verfügung, ohne dass persönliche Daten erhoben werden. Personenbezogene Daten werden ausschließlich in dem Umfang abgefragt, verarbeitet und genutzt, in dem es erforderlich ist, um von Ihnen abgefragte Leistungen zu erbringen oder Inhalte bereitzustellen.

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen beinhalten etwa die Art des verwendeten Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und ähnliches. Es handelt sich hier ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Zudem werden diese Daten ebenso beim Zugriff auf jede andere Website im Internet generiert. Es handelt sich also nicht um eine besondere Funktion unserer Website. Die derart erhobenen Informationen werden von uns statistisch ausgewertet.

Umgang mit Ihren persönlichen Daten

Wir gehen nur mit personenbezogenen Daten um, soweit dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen möglich ist. Wir sind dabei auch um alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten jederzeit angemessen vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch zu schützen. Soweit wir personenbezogene Daten speichern oder verarbeiten, erfolgt das innerhalb eines Hochsicherheitsrechenzentrums. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Unsere Server sind mittels Firewall und Virenschutz gesichert. Back-up und Recoveryverfahren sowie Rollen- und Berechtigungskonzepte sind für uns selbstverständlich. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, beim Umgang mit Daten die Regelungen des TMG und des BDSG zu beachten.

Einsatz von Cookies

Teilweise werden auf unseren Websites „Cookies“ eingesetzt. Hinter dieser Standardtechnologie verbergen sich kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden und die es unter anderem möglich machen, den Besuch einer Webseite komfortabler oder sicherer zu gestalten. Auch können Cookies dazu dienen, das Angebot auf einer Webseite besser auf die Interessen der Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern. Sie können selbst bestimmen, ob der von Ihnen verwendete Browser Cookies erlaubt oder nicht. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität von Webseiten eingeschränkt oder sogar aufgehoben sein kann, wenn Cookies nicht erlaubt sind. Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben (über unseren eingebauten Cookie-Banner), werden Cookies auf unserer Website zum Einsatz kommen. Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Art der Cookies, die wir nutzen:

a) Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
b) Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
c) Third-Party Cookies (von Drittanbietern)

a) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen. 

b) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. 

c) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. 

Affilinet Tracking Cookies

Zur korrekten Erfassung von Sales und/oder Leads setzt Affilinet auf dem Rechner des Besuchers ein Cookie. Dieses Cookie wird von der Domain parners.webmaster-plan.com bzw. banners.webmasterplan.com gesetzt. Dieser Cookie entspricht den gültigen Datenschutzrichtlinien. Die von Affilinet verwendeten Cookies werden in der Standardeinstellung Ihre Browsers akzeptiert. Falls Sie die Speicherung dieser Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Annahme der Cookies der entsprechenden Domänen in Ihrem Browser. Affilinet Tracking Cookies speichern keinerlei personenbezogenen Daten, sondern lediglich die ID des vermittelnden Partners sowie die Ordnungsnummer des vom Besucher angeklickten Werbemittels (Banner, Textlink o. Ä.), die zur Zahlungsabwicklung benötigt werden. Die Partner ID dient bei Abschluss einer Transaktion dazu, die an den vermittelnden Partner zu zahlende Provision diesem auch zuordnen zu können. Details können Sie unserer Cookie-Richtlinie entnehmen

Dienste von Google LLC

„Privacy Shield“ Zertifikat 

Das EU-U.S. und Schweizer-U.S. Privacy Shield Framework wurde vom US-Handelsministerium bzw. der Europäischen Kommission und der Schweizer Verwaltung entworfen, um Unternehmen auf beiden Seiten des Atlantiks einen Mechanismus zur Einhaltung der Datenschutzanforderungen bei der Übermittlung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union und der Schweiz zu bieten.

Am 12. Juli 2016 hat die Europäische Kommission die EU-U.S. Rahmenbedingungen für den Datenschutzschild als geeignet anerkannt, um Datenübertragungen nach EU-Recht zu ermöglichen. Am 12. Januar 2017 hat die Schweizer Regierung die Genehmigung des Swiss-U.S. Privacy Shield Frameworks als gültigen und legalen Mechanismus zur Erfüllung der schweizerischen Anforderungen bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten aus der Schweiz in die USA.

Das Privacy Shield-Programm, das von der International Trade Administration (ITA) im US-Handelsministerium verwaltet wird, ermöglicht Organisationen mit Sitz in den USA, sich einem oder beiden der Datenschutzschild-Frameworks anzuschließen, um von den Angemessenheitsermittlungen zu profitieren. Um sich dem Privacy Shield Framework anzuschließen, muss sich eine in den USA ansässige Organisation gegenüber dem Handelsministerium selbst zertifizieren und sich öffentlich verpflichten, die Anforderungen des Frameworks zu erfüllen.

Während der Beitritt zum Datenschutzschild freiwillig ist, sofern eine berechtigte Organisation die öffentliche Verpflichtung eingegangen ist, die Anforderungen des Rahmens zu erfüllen, wird die Verpflichtung nach US-Recht durchsetzbar.

Hier finden Sie das „Privacy Shield“ Zertifikat von Google LLC: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Activeb

 

Nutzung von Google Analytics

China Tours verwendet Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • Bestellungen inkl. des Umsatzes und der bestellten Produkte
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)


Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Widerspruch gegen Datenerfassung von Google Analytics

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

Google Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“

Diese Website nutzt Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion von Google. Durch diese Funktion kann diese Website ihre Besucher zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem interessenbezogene und personalisierte Werbe-Anzeigen geschaltet werden, wenn der Nutzer Websites von Dritten im Google Display-Netzwerk besucht. Google setzt sog. Cookies ein, um die Analyse der Webseiten- Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt. Hierzu speichert Google eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Besucher der Webseite. Über diese Zahl werden die Besuche der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite.

Besuchen Sie nachfolgend eine andere Webseite im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: www.google.com/settings/ads/plugin. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/

Google Adwords Conversion-Tracking

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/ oder http://www.google.de/policies/privacy/

Interaktiver live Chat

Diese Seite nutzt Tawk.to für den angebotenen, interatkiven Live-Chat. Diese Seite bietet den Reiseberatern von China Tours eine externe Plattform für die Verwaltung der Chats. Über ein Skript ist der Chat im Quelltext auf www.chinatours.de integriert. Mit der Nutzung des Chats nutzen Sie automatisch die Dienste von Tawk.to. Dort werden Daten übertragen, die zur Erfüllung von z.B. Anfrage Zwecken dienen. Zu den gesammelten Daten gehören: Chatverlauf, angebebener Name, IP-Adresse zur Zeit des Chats und Herkunftsland. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen nur zum Schutz und für interne Statistiken. Mit der Nutzung des Chats stimmen Sie zu, dass Sie damit einverstanden sind. Weiter Informationen zu unserem interaktiven Chat finden sie hier: https://www.tawk.to/privacy-policy/ .Bitte beachten Sie aber, dass die Seite nur auf englisch verfügbar ist.

Nutzung von WhatsApp

Auf unserer Website bieten wir Ihnen auch auf die Möglichkeit mit unseren Reisemanagern über WhatsApp in Kontakt zu treten. Das gelingt zur Zeit nur von Ihrem Mobiltelefon auf unser speziell für diesen Zweck vorgesehenes WhatsApp-Service Mobiltelefon und nicht im Internet. Da Sie bereits durch die Installation und durch die Nutzung der App auf Ihrem Mobiltelefon die Nutzungsbedingungen von WhatsApp zustimmen, benötigen wir keine weitere Zustimmung Ihrerseits. Ihre Daten, in Form von Nutzername, Telefonnummer und Konversationsverlauf, die nur durch den jeweiligen Reisemanager in Ihrer Anfrage-Konversation gesehen und genutzt werden, werden bei uns nur bis zum Abschluss Ihrer Anfrage auf unserem WhatsApp-Service Mobiltelefon gespeichert und anschließend gelöscht. Wie WhatsApp mit Ihren Daten umgeht können Sie unter WhatsApps Datenschutzrichtlinien einsehen.

Nutzung von Cookies ganzheitlich untersagen durch Browser-Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/

Bei Ihrem Erstbesuch auf unserer Website sehen Sie den sog. Cookie-Banner, der Ihnen aktuell den Hinweis auf die Nutzung von Cookies auf der China Tours Website offen legt. Für eine alternative Methode der Cookie Einwilligung Ihrerseits arbeiten wir momentan.

Social Media Plug-Ins

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social Plugins“ der Unternehmen:

  • Facebook: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA;
  • YouTube: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA


Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden die Plugins auf der Webseite lediglich als Grafik dargestellt, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Anbieters beinhaltet. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den jeweiligen Diensten der Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden ihre Daten an die jeweiligen Dienste gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den oben genannten Sozialen Netzwerken statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden Sie hier.

Kommentarfunktion auf dem China Tours Blog (Blog.chinatours.de)

Wenn Nutzer Kommentare auf dem China Tours Blog hinterlassen, wird neben den von Ihnen über die Eingabemaske gemachten Angaben auch der zuvor durch den Webseitenbesucher gewählte Nutzername  gespeichert. Dies dient der Sicherheit von China Tours, da der Anbieter für widerrechtliche Inhalte auf seiner Webseite belangt werden kann, auch wenn diese durch Kommentare von Dritten auf die Seite gelangen.

China Tours-Newsletter

Bei der Anmeldung China Tours-Newsletter werden die vom Webseitenbesucher eingegebenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des Newsletter-Dienstes verwendet. Die Nutzer können über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Erhoben werden die Daten, die im Rahmen der Anmeldung in die Eingabemaske eingegeben werden. Dies sind: Anrede, Name, E-Mail-Adresse. In diesem Zusammenhang ist lediglich das Feld der E-Mail Adresse ein Pflichtfeld, alle weiteren Angaben sind freiwillig. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand durch China Tours können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link ganz unten angehängt („Newsletter abmelden“). Außerdem kann der Widerruf durch die Newsletter-Abmeldung auf der Webseite erfolgen, sowie über die auf der Webseite angegebenen weiteren Kontaktmöglichkeiten.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, versenden wir eine Bestätigungsmail (sog. „Double Opt-In Verfahren“) an die im Rahmen der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. In dieser Bestätigungsmail bitten wir Sie um Bestätigung der Anmeldung per Klick auf einen Bestätigungslink. Wir speichern die Kopie dieser Bestätigungsmail sowie den Zeitpunkt, in dem der Bestätigungslink aktiviert wurde. Wir nutzen diese Daten ausschließlich, um nachweisen zu können, dass wir Newsletter nur dann versenden, wenn diese ausdrücklich vom Empfänger bestellt bzw. eingewilligt  wurden.

Kontaktaufnahme mit China Tours

Tritt ein Webseitennutzer per E-Mail oder Kontaktformular mit China Tours in Kontakt, werden die von ihm gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Die Löschung der so erhobenen Daten wird innerhalb der gesetzlichen Fristen durchgeführt.

Kontaktformulare

Bei der Kontaktaufnahme über unsere Kontaktformulare (z.B. bei Reiseanfragen, Katalogbestellungen oder über dsas Feedbackformular) werden die Angaben des Nutzers zwecks der Anfrage, also der Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Das zur Kontaktaufnahme verwendete Formular wurde über den darauf spezialisieren Anbieter Interlogy LLC aus den USA bzw. dessen Formulargenerator "Jotform" (http://www.jotform.com) erstellt. Die über die in dieser Website eingebundenen Formulare versendeten Daten werden SSL-verschlüsselt zu in der EU liegenden Servern der Firma Jotform übertragen und dort gespeichert.

Näheres zum Datenschutz von Jotform finden Sie unter jotform/privacy. Jotform-Kontaktformulare sind „Safe Harbor " zertifiziert. Bei „Safe Harbor“ (Sicherer Hafen) handelt es sich um eine zwischen der EU (Europäischen Union) und den USA (Vereinigte Staaten von Amerika) im Jahre 2000 getroffene Vereinbarung, die gewährleistet, dass personenbezogene Daten legal in die USA übermittelt werden können.

Mehr zur Safe Harbor Zertifizierung unter:
Safe Harbor Zertifizierung


Datenweitergabe an Dritte

Ihre auf dieser Seite zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur dann, 

  • wenn Sie in diese Datenweitergabe ausdrücklich eingewilligt haben;
  • wenn die Übermittlung zur Nutzung, Durchführung und/oder Abwicklung (Bestellung, Zahlungsabwicklung etc.) der angebotenen und von Ihnen in Anspruch genommenen, bestellten und/oder gekauften Dienstleistungen und Services notwendig ist,
  • wenn eine gesetzliche, gerichtliche oder behördliche Verpflichtung besteht,
  • wenn es notwendig ist, um eine missbräuchliche Verwendung der angebotenen Dienstleistungen und Services zu unterbinden.

Teilweise bedienen wir uns externer Dienstleister, um ihre Daten zu verarbeiten. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben. Soweit diese Dienstleister in nicht EU-Länder sitzen, teilen wir Ihnen dies im Zusammenhang mit den jeweiligen Funktionen mit. Auch diese Datenverarbeitung erfolgt nach der geltenden Rechtslage. Aufgrund des für ungültig erklärten Safe-Harbor-Abkommens durch den Europäischen Gerichtshof, wurden für Datenverarbeitungen außerhalb der Europäischen Gemeinschaft sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, die den Datenaustausch unter den hohen datenschutzrechtlichen Vorgaben der Europäischen Union legitimieren. Hierbei wird ein besonderes Augenmerk auf die weitere rechtliche Entwicklung, auch in Hinblick auf den derzeit geplanten Nachfolger zum Safe-Harbor-Abkommen, dem EU-U.S. Privacy Shield, gelegt. 

Wie lange bleiben die Daten gespeichert?

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hierin genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei China Tours gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an den Datenschutzbeauftragten von China Tours. Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch. Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.


Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Wir sind als Anbieter für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind unter Umständen Links auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für fremde Inhalte, die über Links zur Nutzung bereitgestellt werden und besonders gekennzeichnet sind, übernehmen wir keine Verantwortung und machen uns deren Inhalt nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Website, auf die verwiesen wurde. Für fremde Hinweise ist die Redaktion nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen, das heißt auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis hat, und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz von China Tours haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten.

Datenschutzbeauftragter von China Tours
Herr Prof. Dr. Fabian Schmieder
lexICT Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Ostfeldstraße 49, 30559 Hannover

Datenschutz(at)ChinaTours.de