Macau Reisen & Macau Trips

Macau - Erleben Sie portugiesisches Erbe in China

Macau – oder auch Macao – das UNESCO Weltkulturerbe am südlichsten Zipfel von China entwickelt sich zur Boomtown im Herzen Asiens. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Macau, ein lebendiger Mix aus östlicher und westlicher Kultur, sowie die Nähe zu Hong Kong machen eine Macau Reise zu einem attraktiven Reiseziel bei Ihrer China Reise.

Als ehemalige portugiesische Kolonie verzaubert Macau mit mediterranem Flair und ruhiger Gelassenheit, obwohl Macau nur eine Stunde von der pulsierenden Metropole Hong Kong entfernt liegt. Mit der großen Vielfalt an chinesischen und portugiesischen Sehenswürdigkeiten wird auf der Halbinsel das Erbe beider Kulturen bewahrt. Die zahlreichen Attraktionen, kulturellen Gegensätze und die glitzernde Welt des Glückspiels werden Sie auf Ihrer Macau Reise begeistern. Wir haben für Sie einen Überblick über die wichtigsten Macau Sehenswürdigkeiten und Ziele für Macau Trips für Ihre nächste Reise nach Macau zusammengestellt.

Macau Sehenswürdigkeiten: Die Altstadt

Dies ist eine Sehenswürdigkeit, die auf Ihrer Macau Reise nicht fehlen sollte! Im Herzen der Altstadt von Macau blicken Sie auf die beeindruckende Steinfassade der St. Pauls Kathedrale, die erste Kirche der Jesuiten in China und eine beliebte Sehenswürdigkeit. Nach einem dramatischen Feuer im 19. Jahrhundert sind von der Kathedrale nur noch Ruinen übrig geblieben: eine große Treppe, bronzene Missionarsstatuen und die Steinfassade, auf der die Geschichte der Christianisierung in Asien dargestellt ist.

Macau Sehenswürdigkeiten: Monte Fort & Macau Museum

Die portugiesische Festung Monte Fort wurde von den Jesuiten etwa zur selben Zeit wie die St. Pauls Kathedrale errichtet und diente als Schutz vor den Angriffen Hollands. Heute zählt sie zu den beliebtesten Macau Sehenswürdigkeiten und beherbergt das Gebäude das Macau Museum, wo das Leben der Stadt und ihrer Einwohner während der letzten Jahrhunderte gezeigt wird. Der Fokus liegt dabei immer wieder auf dem bi-kulturellen Charakter der Stadt mit ihren verschiedenen Glaubensrichtungen, Traditionen und Gebräuchen – ein wirklich interessantes Ausflugsziel auf Ihrer Reise.

Macau Sehenswürdigkeiten: Der Senatsplatz

Der zentrale Platz in Macau ist mit bunten Steinmosaiken im Wellenmuster gefliest, die eigens von Spezialisten in Portugal angefertigt wurden. Die Wellenlinien beginnen am Senatsplatz und setzen sich bis zur St. Pauls Kathedrale fort. Der Platz ist schon seit Jahrhunderten ein beliebter Treffpunkt aller Einwohner und liegt direkt an einer Fußgängerzone mit Springbrunnen, vielen Bänken und Cafés. Dies ist der perfekte Ort, um auf Ihrem Macau Trip einen gemütlichen Nachmittag zu verbummeln.

Macau Sehenswürdigkeit: Guia Fort und der Leuchtturm

Diese Festung aus dem 17. Jahrhundert liegt auf der höchsten Erhebung der Stadt und bietet von dort aus eine fabelhafte Aussicht über Macau und die nahegelegenen Inseln - ein absolutes Muss auf Ihrer Macau Reise. Die Kapelle im Fort ist mit Abbildungen chinesischer und westlicher Engel verziert, wodurch abermals das Zusammenleben beider Kulturen hervorgehoben wird. Über der Festung erhebt sich der älteste im westlichen Stil gebaute Leuchtturm an der chinesischen Küste, der noch heute ein wichtiger Orientierungspunkt für Schiffe ist.

Macau Sehenswürdigkeit: A-Ma Tempel

Der berühmteste und schönste Tempel war einst der Namensgeber von Macao und sollte auf Ihrer Macau Reise auf keinen Fall fehlen. Direkt am idyllischen Ufer des Inneren Hafens gelegen, gehört der Tempel zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Macau. Der Tempelkomplex wurde zu Ehren der taoistischen Göttin A-Ma errichtet und beinhaltet mehrere Pavillons, die unterschiedlichen Gottheiten gewidmet sind. Die Vermengung aus Elementen des Taoismus, Konfuzianismus und Buddhismus macht diesen Tempel zu einem einzigartigen Exempel der chinesischen Kultur und Religion.

Macau Tower und Convention & Entertainment Center

Der legendäre Macau Tower ist mit seiner Höhe von 338m der zehnthöchste Turm der Welt. Von der Aussichtsplattform und einem exklusiven, sich drehenden Restaurants genießen Sie auf Ihrer Macau Reise eine herrliche Aussicht über die Stadt und das Perlflussdelta. Neben dem Tower liegt das vierstöckige Convention & Entertainment Center mit zahlreichen Restaurants, Galerie und Kino. 

Macau Sehenswürdigkeit: Macau Cultural Centre

Das Kulturzentrum in Macau hat sich zu einem der beliebtesten Wahrzeichen der Stadt entwickelt. Das große Auditorium mit 1.200 Sitzplätzen ist einer der Hauptadressen für große Konzerte und Theaterinszenierungen. Im kleinen Auditorium finden Kammerkonzerte, Filmvorführungen und andere Treffen statt. Vielleicht kommen Sie ja während Ihres Macau Trips auch in das Vergnügen eines solchen Events. Das angrenzende Gebäude beinhaltet ein Kunstmuseum mit einer ständigen Sammlung südchinesischer Gemälde sowie Sonderausstellungen zu wechselnden Themen.

Macau Sehenswürdigkeit: The Venetian

Macau gilt als das „Las Vegas Asiens“, denn aufgrund ihrer Sonderstellung ist die Stadt der einzige Ort in China, wo Glücksspiele legal sind. Daher empfehlen wir Ihnen auf Ihrer Macau Reise auf jeden Fall einen Besuch im Venetian Macau, dem größte Casino der Welt, das sogar alle Spielhallen in Las Vegas übertrifft. Tauchen Sie ein in das bunt-schillernde Ambiente, gönnen Sie sich exklusive Drinks und wer weiß – mit ein bisschen Glück und Risikobereitschaft werden Sie vielleicht der Gewinner des Abends. Alternativ ist im Venetian Macau die bunte Show "Cirque du Soleil", eine Zirkusunterhaltung der Spitzenklasse zu sehen, welche fünfmal die Woche gezeigt wird (Tickets ab 35,- €).

Kulinarische Tipps in Macau

Die Küche in Macau ist so vielfältig wie die Kultur der Stadt. Mit kulinarischen Einflüssen aus Portugal, China, Indien, Lateinamerika und Afrika bietet Ihnen die macanesische Kochkunst ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Damit Sie während Ihrer Macau Reise gezielt schlemmen können, haben wir einige Insider Tipps für Sie vorbereitet:

Zu den beliebtesten Speisen, die Sie auf Macau Reisen unbedingt probieren sollten, gehören afrikanisches Hühnchen in Piri Piri Pfeffer, gebratene Seezunge á la Macau und die große Auswahl an süßen Desserts, deren Rezepte früher ausschließlich den macanesischen Klöstern bekannt waren. Besonders empfehlenswert und mit Michelin-Sternen ausgezeichnet ist das Restaurant Robuchan A Galera mit französischem Starkoch im Hotel Lisboa. Ein Macao Insider Tipp: Noodle & Congee Corner mit seinem berühmten Gericht, das aus nur einer einzigen Nudel besteht, die aber mehrere Meter lang ist.

Bei einem Glas Rotwein lassen sich die Abende auf Macau gut ausklingen. Weitere kulinarische Köstlichkeiten kann man auch im nahegelegenen Hongkong finden.