15 Reisetage

ab 5.199 €

TERMINE & BUCHUNG
  • Neuheit

Grünes China, modernes China

Von der Tigersprung-Schlucht in das Silicon Valley Asiens

  • Chengdu • Benzilan • Shangri-La • Lijiang • Yangshuo • Hongkong

Begleitet durch einen ausgewiesenen China-Experten führt Sie diese spannende Bildungsreise vom wilden Südwesten in den zauberhaften Südosten Chinas. Auf Ihrem Weg entdecken Sie die vielfältigen Kulturen der hier wohnenden ethnischen Minderheiten und erleben unvergessliche Begegnungen mit den Menschen vor Ort. Gleichzeitig bleibt Ihnen viel Freizeit, um die verwunschenen Altstädte und großen Metropolen wie Hongkong selbst zu entdecken. Sie beginnen im Herzen Chinas bei den Pandas von Chengdu und wandeln auf den Spuren des alten Reichs der Mitte. Der Große Buddha von Leshan, die Tigersprungschlucht bei Lijiang und die Lichtershow Liu Sanjie in Yangshuo sind nur einige wenige Höhepunkte dieser außergewöhnlichen Rundfahrt. Einen exklusiven Ausblick in die Zukunft bieten Ihnen die Besuche von renommierten Unternehmen in Shenzhen, die Ihnen das wirtschaftliche China zeigen.

Reisehöhepunkte

  • Tigersprungschlucht bei Lijiang
  • Lichtershow Liu Sanjie in Yangshuo
  • Großer Buddha von Leshan
  • Megametropolen Hongkong und Shenzhen

China Tours-Mehrwert

  • Begleitung durch einen China-Experten
  • Besuch von chinesischen Unternehmen
  • Brauereibesuch in Shangri-La
  • Tibetisch geprägter Ort Benzilan
  • Gespräch mit Künstlern auf dem Berg Yaoshan

Reiseverlauf

  • Tag 1
    • Deutschland – Chengdu

    Ihr Flug nach China

    Am ersten Tag Ihrer China-Rundreise steht Ihr Flug nach Chengdu auf dem Programm. Er dauert etwa 10 Stunden.

  • Tag 2
    • Chengdu

    Die Panda-Stadt Chengdu

    Chengdu befindet sich fast im Herzen des riesigen Landes. Es ist Hauptstadt der Provinz Sichuan und eine schnell wachsende, aber recht relaxte Metropole. Das Nachtleben gilt als eines der besten im Land. Chengdu ist auch als die Panda-Stadt bekannt, daher besuchen Sie eine Panda-Aufzuchtstation und erleben das chinesische Nationaltier live und in Farbe.
    Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und lädt beispielsweise zu einem Besuch der traditionellen Teehäuser ein, bevor Sie ein besonderes Abendessen mit Feuertopf erwartet. Dieses Essen, auch chinesisches Fondue genannt, blickt auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Den Abschluss des Tages bildet eine Aufführung der Sichuan Oper, deren hohe Stimmlagen und einzigartigen Masken weltberühmt sind. (A)

  • Tag 3
    • Chengdu

    Die größte Buddha-Steinstatue der Welt

    Nach dem Frühstück wartet bereits der erste Reisehöhepunkt auf Sie: der Große Buddha von Leshan, der sich rund 130 Kilometer südlich der Stadt befindet. Mit seinen immensen Ausmaßen stellt er die weltweit höchste Buddha-Statue dar, die jemals aus Stein erschaffen worden ist. Natürlich gehört der große Buddha von Leshan aus diesem Grund auch zum UNESCO-Weltkulturerbe. An diesen Besuch schließt sich eine romantische Bootsfahrt an. Später besuchen Sie ein Dorf, in dem nach traditioneller Art Papier hergestellt wird. China hat bekanntlich das Papier erfunden. Daher ist es besonders spannend, den Produzenten über die Schulter zu schauen. Den erlebnisreichen Tag beschließt ein leckeres Abendessen. (F/A)

  • Tag 4
    • Chengdu – Shangri-La – Benzilan

    Ein Vormittag im Volkspark

    Ihr letzter Vormittag in Chengdu ist vollgepackt mit Erlebnissen. Nach dem Frühstück besuchen Sie ein chinesisches Unternehmen und werfen einen Blick hinter die Kulissen der Wirtschaftsmacht Chinas. Anschließend steht der Volkspark auf dem Programm, in dem das Leben pulsiert. Hier treffen sich Jung und Alt, Tai-Chi-Ausübende, Tänzer und Künstler. Ein Stück weiter warten Fahrgeschäfte, ein Bonsai-Garten und ein Goldfischteich. Zur Erholung wohnen Sie einer echten Tee-Zeremonie bei. Sie fliegen weiter in das sagenumwobene Shangri-La. Der Ort liegt auf 3.160 Metern Höhe und besitzt ein beeindruckendes Kloster. Sie besichtigen das Shangri-La aber nicht an diesem Tag, sondern reisen zunächst weiter nach Benzilan (auf 1.900 Metern Höhe), einem kleinen Städtchen an den Ufern des Yangtze, dem längsten Fluss Chinas. (F/M)

  • Tag 5
    • Benzilan

    Dörfliches Leben

    An diesem Tag geht es geruhsam zu: Sie fahren nach dem Frühstück in das Dorf Niding und erleben die Ursprünglichkeit des tibetanischen Lebens. Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit den Dorfbewohnern kommen Sie sich näher und lernen die große Gastfreundschaft dieser Menschen kennen. Der übrige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung, bevor ein Abendessen in Benzilan den Tag beschließt. (F/M/A)

  • Tag 6
    • Benzilan – Shangri-La

    Sehnsuchtsort Shangri-La

    Heute fahren Sie nach dem Frühstück nach Shangri-La. Der Name wurde durch einen Roman von James Hilton weltberühmt und steht für einen paradiesischen Rückzugsort. Um Touristen zu Besuchen anzuregen, wurde diese Stadt, die früher anders hieß, kurzerhand umgetauft – was sie aber nicht weniger paradiesisch macht. Rund acht Kilometer vor der Stadt legen Sie einen Foto-Stopp am Napa-See ein, der im Hochsommer austrocknet und zu einem riesigen Grasland mit leuchtenden Blumen wird. In Shangri-La haben Sie ausreichend Zeit, durch die Altstadt zu bummeln, bevor Sie zum Abschluss eine typische Brauerei besichtigen. Am Abend stärken Sie sich mit einem ausgiebigen Essen. (F/A)

  • Tag 7
    • Shangri-La – Tigersprungschlucht – Lijiang

    Wo Tiger über Flüsse springen

    Nach dem Frühstück erwartet Sie heute ein Mix aus Kultur, Natur und persönlichem Miteinander. Zunächst besichtigen Sie das Songzanlin Kloster in Shangri-La, das im 17. Jahrhundert erbaut worden ist und heute unter Denkmalschutz steht. Es ist eines der Größten seiner Art und beherbergte einst berühmte tibetanische Mönche des Buddhismus. Nicht weit von Shangri-La entfernt wartet ein weiteres touristisches Highlight Ihrer China-Rundreise auf Sie: die Tigersprungschlucht bei Lijiang. Sie gilt mit nahezu 4.000 Metern Höhenunterschied als die tiefste Schlucht der Welt und ist abenteuerlich schön. Sie spazieren auf guten Wanderwegen durch diese atemberaubende Natur. Später besuchen Sie eine Familie in einem Naxi-Minderheiten-Dorf. Der Ort Lijiang gilt als Zentrum dieses anerkannten Volksstammes. Sie befinden sich hier in der Provinz Yunnan im Südwesten Chinas, in der nahezu 40 Prozent der Einwohner einer der vielen Minderheiten der Volksrepublik angehören. (F/A)

  • Tag 8
    • Lijiang

    Bei Löwen und Drachen

    Sie bleiben noch etwas in Lijiang. Genießen Sie nach dem Frühstück bei einem Bummel die malerische Altstadt mit ihren engen Gassen, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Auch ein Besuch auf dem Markt, dem Sifang, sorgt für unvergessliche Momente. Hier finden Sie beispielsweise attraktive Kunstgewerbeartikel. Anschließend erkunden Sie die nahe Umgebung und steigen zunächst in westlicher Richtung auf den Löwenhügel. Hier steht die Wangu-Pagode, die Ihnen einen herrlichen Ausblick beschert. Schließlich besuchen Sie noch den Teich des schwarzen Drachens im Norden der Stadt. Er ist nur elf Meter tief. Seine Besonderheit: Das aus den Tiefen kommende Quellwasser sprudelt ohne Unterlass. (F/M)

  • Tag 9
    • Lijiang – Shaxi – Lijiang

    Uralte Kultur in und um Shaxi

    Nachdem Sie in aller Ruhe in Ihrer Unterkunft in Lijiang gefrühstückt haben, unternehmen Sie einen Tagesausflug nach Shaxi. Die alte Marktstadt steht heute auf der UNESCO-Liste für die am meisten gefährdeten Kulturdenkmale. Enge Gassen und das Flair vergangener Zeiten, als hier die alte Karawanenstraße nach Tibet durchlief, bestimmen Optik und Atmosphäre des Ortes. Etwas nördlich davon befindet sich der Shibao Berg. Hier erkunden Sie die etwa 1.300 Jahre alten Buddha-Grotten mit einem einheimischen Experten. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, das Dorf zu Fuß zu erkunden oder unternehmen Sie eine kleine Radtour. (F/M)

  • Tag 10
    • Lijiang – Guilin – Yangshuo

    Ihr Weg führt nach Südosten

    Heute Vormittag gönnen Sie sich Zeit zur Erholung, beispielsweise für einen weiteren Spaziergang in Lijiang, bevor Sie per Flugzeug nach Guilin in den Südosten der Volksrepublik reisen. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen Sie zu einem späteren Zeitpunkt und fahren direkt weiter nach Yangshuo am Li-Fluss. (F/A)

  • Tag 11
    • Yangshuo

    Erholung pur und eine funkelnde Lichtershow

    In Yangshuo beginnen Sie nach dem Frühstück mit einem Tai-Chi-Kurs. Erleben Sie hier Ruhe und Gelassenheit. Anschließend erkunden Sie den Yulong-Fluss bei einer Fahrt auf einem Bambusfloß. Sie besuchen ein typisches Dorf und einen Ahnentempel. Bei dem gemütlichen Mittagessen haben Sie Gelegenheit, sich mit dem Inhaber eines örtlichen Restaurants zu unterhalten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Die abendliche Lichtershow Liu Sanjie („Impression der dritten Schwester Liu“) in Yangshuo bietet Ihnen später ganz besondere Effekte. Vor der malerischen Kulisse des Flusses findet eine Show mit Hunderten von Darstellern und Gesang statt. (F/M)

  • Tag 12
    • Yangshuo – Guilin – Hongkong

    Hohe Berge und Weiterreise nach Hongkong

    Heute reisen Sie zunächst nach Guilin. Die „Stadt des Duftblütenwalds“ ist über 2.000 Jahre alt und ihre Karstberge bilden eine reizvolle Landschaft. Sie besuchen den Berg Yaoshan, den mit gut 900 Metern höchsten in der Region. Von hier haben Sie eine traumhafte Sicht auf die Stadt und das Umland. Später haben Sie die Gelegenheit, sich mit einem örtlichen Künstler zu unterhalten, bevor Sie Ihre Reise mit dem Schnellzug (1. Klasse) nach Hongkong fortsetzen. (F)

  • Tag 13
    • Hongkong

    Traumhaftes Hongkong Island

    Auch die Megametropole Hongkong, die in China bis heute eine besondere Stellung einnimmt, darf auf dieser Reise nicht fehlen. Zunächst wartet auf Sie ein Halbtagesausflug nach Hongkong Island. Hier gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter den Victoria Peak. Von hier aus blicken Sie weit über das Umland von Hongkong Island. Beim anschließenden Mittagessen werden Sie mit dem hier typischem Dim Sum verwöhnt, den kleinen gebackenen oder frittierten Gerichten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und am Abend nehmen Sie zum gemütlichen Ausklang einen Drink in einer Bar mit weitem Panoramablick über Hongkong zu sich. (F/M)

  • Tag 14
    • Hongkong

    Der Zauber von Hongkong

    Hongkong hat so viel zu bieten, dass Sie diesen Tag komplett zur freien Verfügung haben. Erkunden Sie nach dem Frühstück die Shoppingmeilen oder die diversen Parks, wie den großen Kowloon Park. In der Metropole mischen sich westliche und chinesische Einflüsse und es gibt eine Vielzahl an Angeboten für jeden Geschmack. Etwas außerhalb der Zentren findet sich durchaus noch das ursprüngliche Hongkong. Eines der vielen Highlights ist der Temple Street Night Market, der riesige Nachtmarkt, der ab etwa 18 Uhr beginnt. Für einen wunderbaren Schnappschuss der Skyline lohnt sich außerdem die knapp zehnminütige und preisgünstige Fährfahrt mit den Star Ferries von Kowloon nach Hongkong Island. (F)

  • Tag 15
    • Hongkong – Shenzhen – Deutschland

    Nächste Station: die Metropole Shenzhen

    Ihre Reise nähert sich dem Ende. Doch es folgt noch ein Blick in die Zukunft: Sie fahren mit der Fähre nach Shenzhen, der schnell wachsenden Millionenstadt an der Grenze zu Hongkong. Eine Stadtrundfahrt und der Besuch eines Unternehmens bringen Ihnen diese Wirtschafts-Metropole, die selbst das Silicon Valley in den Schatten stellt, näher. Nach einem gemütlichen Abschiedsessen fliegen Sie zurück nach Deutschland. Der Flug dauert rund zwölf Stunden. (F/A)

  • Tag 16
    • Deutschland

    Wieder zu Hause

    Ihre China-Rundreise endet mit Ihrer Ankunft in Deutschland.

Termine & Preise

Termine Reiseleiter EZ-Aufpreis pro Person
15.
Mai
2020
29.
Mai
2020
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 539 € p.P.
5.199 €
BUCHBAR
ZUR BUCHUNG
04.
September
2020
18.
September
2020
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 1.359 € p.P.
5.249 €
BUCHBAR
ZUR BUCHUNG

Sagen Ihnen diese Termine nicht zu oder stehen Ihnen aktuell keine buchbaren oder garantierten Termine, für diese Reise, zur Verfügung?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und erfragen Sie bitte weitere Möglichkeiten direkt bei unseren Reisemanagern!

KONTAKT AUFNEHMEN

Enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge Frankfurt – Chengdu und Shenzhen – Frankfurt über Chengdu mit Air China in der Economy-Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Beförderungen und Transfers in China
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • Unser Plus für Sie: Trinkgelder für Busfahrer und Kofferträger inkl.
  • 13 Übernachtungen in Hotels oder im Gasthaus
  • Verpflegung laut Programm: F = Frühstück (14x), M = Mittagessen (6x), A = Abendessen (7x)
  • Ständiger deutschsprachiger China Tours-Reiseleiter und teilweise englischsprachige örtliche Reiseführung

Extras

  • Visum für China pro Person zzt. € 130,–
  • DB Rail & Fly (2. Klasse inkl. ICE) € 79,–
  • Übliche Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Zusätzliche Informationen

Teilnehmerzahl: min. 14, max. 20 Personen (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)

Ihre Hotels

Chengdu                The Temple House                   *****
Benzilan                 LUX* Benzilan                           *****
Shangri-La             Songtsam Shangri-La Lodge      ****
Lijiang                   Indigo Lijiang Ancient Town    *****
Yangshuo              Banyan Tree                                *****
Hongkong             Harbour Plaza Hotel                 ****

 

Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.

¹Bei entsprechender Jahreszeit und passenden Wetterverhältnissen.