10 Reisetage

ab 1.799 €

TERMINE & BUCHUNG

Auf dem Dach der Welt ins neue Jahr

Die Silvesterreise nach Chengdu und Lhasa

  • Lhasa • Chengdu

Feiern Sie den Jahreswechsel auf dieser spektakulären Erlebnisrundreise, die Sie von Chengdu nach Lhasa führt. Gegensätze zwischen Natur, Kultur, Moderne und Tradition werden Sie verzaubern! Erstklassige Hotels sowie einzigartige Höhepunkte machen diese Silvesterreise zu einem einmaligen Erlebnis, das in Erinnerung bleiben wird.

In Chengdu begegnen Sie den allseits beliebten Pandabären, die jedes Herz berühren. Diese Reise wird Sie mit all Ihren Sinnen in ihren Bann ziehen! Lhasa bringt Sie näher zu den großartigsten Landschaftspanoramen Asiens, während Sie die Einflüsse des Zentrums für tibetischen Buddhismus auf sich wirken lassen. Tibets milde Temperaturen und die klare Luft sorgen für Erholung und ein frühlingshaftes Gefühl, trotz der Höhe.

Reisehöhepunkte

  • Silvester in Lhasa
  • Fremde Kultur erleben
  • Lhasa mit Yamdrok-See
  • Panda-Aufzuchtstation bei Chengdu

China Tours-Mehrwert

  • Silvester auf dem Dach der Welt
  • Abendessen mit Buttertee in Lhasa
  • Exklusive 5 Sterne Hotels in Chengdu und Lhasa

Reiseverlauf

  • Tag 1
    • Deutschland – Chengdu

    Flug nach Chengdu

    Langstreckenflug mit Air China von Frankfurt nach Chengdu. Flugzeit ca. 10 Stunden.

  • Tag 2
    • Chengdu

    Der erste Eindruck

    Ihre Reise kann beginnen! An Ihrem Ziel angekommen werden Sie von Ihrem Reiseleiter empfangen und beginnen auch sogleich die Entdeckungstour. Ihr erster Anlaufpunkt ist die Panda-Aufzuchtstation. Kommen Sie dem Nationaltier Chinas ganz nah und erleben Sie die flauschigen Bären bei ihrer Bambus-Mahlzeit. Anschließend erkunden Sie die Altstadt und den Wenshu Tempel inmitten der Millionenmetropole Chengdu. Als äußerst populäres Heiligtum bietet diese Anlage nicht nur einen Tempel, sondern auch Hallen für den Ahnenkult, einen beliebten Teegarten sowie ein hervorragendes vegetarisches Restaurant, welches von den Mönchen höchstpersönlich geleitet wird. Der offizielle Sitz der Chan-Buddhisten zieht jährlich viele Gläubige und ihre Familien an. Den ersten ereignisreichen Tag lassen Sie mit einer Nachttour enden. Sie genießen eine Fahrt mit einem Regenschirmboot auf dem Jinjian Fluss, von wo aus Sie einen einmaligen Blick auf die Lichtshow der Stadt haben.

    (M)

  • Tag 3
    • Chengdu - Lhasa

    Zum Dach der Welt

    Ihre Reise führt Sie heute raus aus Chengdu hinauf auf das Dach der Welt. Lhasa, die Hauptstadt Tibets, scheint wie aus einem Bilderbuch zu stammen und zählt zu den spirituellsten und mystischsten Orten der Welt. Bei der Ankunft wird Sie das milde Klima überraschen. Sie übernachten im „Shangri-La“, einem exklusiven 5-Sterne-Hotel, das einen hervorragenden Ruf genießt. Bei einer Höhe von über 3.600 Metern über dem Meeresspiegel nutzen Sie die Anfangszeit, um sich zu akklimatisieren. Nach der Abholung am Flughafen und dem Transfer zum Hotel steht Ihnen der weitere Tag zur freien Verfügung.

    (F)

  • Tag 4
    • Lhasa

    Stadt des buddhistischen Zentrums

    Heute machen Sie sich auf den Weg, das buddhistische Zentrum der sagenumwobenen Hauptstadt Tibets zu erkunden. Ihr erster Stopp ist der gigantische Potala-Palast, der majestätisch über der Stadt zu schweben scheint. Diese ehemalige Residenz der Dalai Lamas erstreckt sich über 130.000 Quadratmeter und umfasst über 1.000 Räume auf 13 Stockwerken. Dort haben Sie die Möglichkeit, eine Vielzahl an kulturellen Gegenständen der tibetischen Geschichte innerhalb des Gebäudes zu besichtigen. Beachten Sie dabei, dass Sie den Palast im Uhrzeigersinn erkunden! Im Anschluss machen Sie sich auf den Weg zur Barkhor Straße, wo Sie auf Pilger und Mönche stoßen, da diese Straße ein Gebetsweg ist, der kreisförmig um die Altstadt und den Jokhang-Tempel führt. Dabei werden Ihnen definitiv die vielen Gebetsmühlen auffallen!

    (F/A)

  • Tag 5
    • Lhasa

    Tibet hautnah / Silvester einmal anders

    In Tibet nehmen Religion und Kultur eine wichtige Rolle im Alltag der Menschen ein. Nach einem Besuch eines Nonnenklosters erkunden Sie ein tibetisches Dorf auf einem gemeinsamen Spaziergang. Im Anschluss steht ein Besuch bei einer tibetischen Familie mit Mittagessen auf dem Programm. Zum Abschluss des Tages  führt die Reise in das Sera-Kloster, wo Sie die berühmte Halle „Tsokchen“ besichtigen werden, die von über 100 Säulen gestützt wird. Da Sie nun einen intensiven Einblick in die tibetische Kultur gewonnen haben, bekommen Sie zusätzlich einen Einblick in die kulinarische Welt Tibets.

    (F/M/A)

  • Tag 6
    • Lhasa - Pelkhor-Chöde-Kloster - Weiterfahrt nach Shigatse

    Panorama wie aus einem Bilderbuch

    Heute erleben Sie Natur pur! Bei einem Tagesausflug begeben Sie sich zu einem der drei heiligen Seen Tibets, der ein tolles Naturspektakel zu dieser Jahreszeit bietet. Bei klarem und mildem Wetter genießen Sie eine schier endlos scheinende Aussicht auf den Yamdrok-See (4.440 Meter), welcher sich zwischen den Gebirgen kraftvoll seinen Weg zu bahnt. Verziert durch ein prächtiges Panorama von schneebedeckten Bergen, im Wind wehenden tibetischen Gebetsfahnen sowie manch weidenden Yaks und Ziegen gibt der Anblick ein Gefühl von Kontemplation und Entschleunigung.

    (F/M/A)

  • Tag 7
    • Shigatse - Lhasa

    Tashihunpo Kloster

    Heute machen Sie sich auf den Weg, das Tashihunpo Kloster zu besichtigen. Die Klosterstadt Tashihunpo beherbergte einst über 4.000 Mönche – heute sind es noch 600. Nach wie vor ist der Ort von immenser Bedeutung für den Buddhismus in Tibet. Er ist Sitz des Panchen Lamas und damit ein Stützpfeiler des spirituellen Lebens in Tibet und Ziel vieler Pilger. Anschließend fahren Sie wieder zurück nach Lhasa.

    (F/A)

  • Tag 8
    • Lhasa - Chengdu

    Zurück aus hohen Höhen

    Sie verlassen Tibet und fliegen zurück nach Chengdu. Nach der Ankunft steht ein gemeinsames Mittagessen auf Ihrem Programm, bevor der restliche Tag zur freien Gestaltung dient.

    (F/M)

  • Tag 9
    • Chengdu – Deutschland

    Chengdu erleben

    An Ihrem letzten Tag der Rundreise begeben Sie sich zu Chengdus erstem öffentlichen Park, der die größte Grünfläche der Stadt bietet. Sie werden erstaunt sein, was Sie in diesem Park alles erwartet: Neben ausreichend Platz zum Verweilen und Ausruhen bietet der Park einen eigenen Freizeitpark, einen Bonsai-Garten, einen großen Goldfischteich sowie mehrere kleine Essensstände. Vielleicht haben Sie sogar das Glück einen Blick auf einen Hochzeitsmarkt zu erhaschen, wo Eltern dem ehelichen Glück ihrer Kinder nachhelfen möchten. Ihr nächstes Ausflugsziel ist das, von einem künstlichen See umringte, größte freistehende Gebäude der Welt mit über 1,7 Millionen Quadratmetern: das New Century Global Center. Hier genießen Sie ein Beispiel der urbanen Stadtentwicklung. Unter anderem zählen ein Indoor-Wasserpark, eine Eislaufbahn, ein Kino und mehrere Einkaufsmeilen dazu. Diese gigantische und moderne Architektur wird Sie definitiv zum Staunen bringen! Ihren letzten Abend im Reich der Mitte verbringen Sie zusammen bei einem Abendessen, bei dem Sie Ihre Reise mit ihren vielen Gegensätzen Revue passieren lassen. Anschließend machen Sie sich auf den Weg zum Flughafen, um am frühen Morgen die Heimreise anzutreten.

    (F/A)

  • Tag 10
    • Deutschland

    Zurück in die Heimat

    Heute sagen Sie China auf Wiedersehen und fliegen zurück nach Deutschland! Nach 8 ereignisreichen Tagen setzen Sie wieder Fuß in bekanntes Terrain und haben das Jahr mit einer spektakulären Reise gestartet.

Termine & Preise

Termine EZ-Aufpreis pro Person
27.
Dezember
2019
05.
Januar
2020
EZ-Aufpreis: + 349 € p.P.
1.799 €
AUSGEBUCHT

Sagen Ihnen diese Termine nicht zu oder stehen Ihnen aktuell keine buchbaren oder garantierten Termine, für diese Reise, zur Verfügung?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und erfragen Sie bitte weitere Möglichkeiten direkt bei unseren Reisemanagern!

KONTAKT AUFNEHMEN

Enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge Frankfurt – Chengdu und Chengdu – Frankfurt mit Air China in der Economy-Class (1 Freigepäckstück à 20 kg)
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Beförderungen und Transfers in China
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • Unser Plus für Sie: Trinkgeld für Busfahrer und Kofferträger inkl.
  • 6 Übernachtungen in 5-Sterne-Hotels, 1 Übernachtung im 4-Sterne-Hotel
  • Verpflegung laut Programm: F = Frühstück (7x), M = Mittagessen (4x), A = Abendessen (4x)
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Tibet Permit

Extras

  • Ein Visum ist notwendig – die Kosten liegen bei € 130 ,- pro Person (Beantragung erfolgt selbstständig)
  • DB Rail & Fly ( 2. Klasse, inkl. ICE) € 79,- pro Person
  • Übliche Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Zusätzliche Informationen

Teilnehmerzahl: min. 10, max. 26 Personen (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)

Ihre Hotels

Chengdu           Shangri-La Hotel Chengdu *****
Lhasa                The St. Regis Lhasa Resort *****       
Shigatse            Shandong Building ****                   

Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.