Shandong Sehenswürdigkeiten

Die Küstenprovinz am Gelben Meer

Bei einer Shandong Reise kann man viele in ganz China berühmte Sehenswürdigkeiten entdecken. Über die Provinzgrenzen Shandongs hinaus sind vor allem Qufu, der Tai-Berg, Qingdao (Tsingtao) und Yantai bekannt.

Der Penglai-Pavillion

Der Penglai-Pavillion ist ams Danya-Berg gelegen, der sich im nördlichsten Teil der Provinz Shandong befindet. Im Jahr 1061 erbaut, ist der Penglai-Pavillion einer der vier historischen Türme Chinas. Die anderen drei sind der Gelbe-Kranich-Pavillion in Hubei, der Yueyang-Turm in Hunan und der Pengwang-Pavillion in Jangxi.

Der Pavillion selbst ist eine zweistöckige Holzkonstruktion mit vielen Inschriften von berühmten Poeten und Kalligrafen. Man sagt, dass der erste Kaiser Chinas, Qin Shi Huang sowie der Kaiser Wu der Westlichen Han-Dynastie diesen Ort besucht haben.

Qingzhou

Viele erleben die kleine Stadt nur auf der Durchreise als Schild am Bahnhof, aber auch hier hinterließ die reiche chinesische Kulturtradition ihre Schätze. Wortwörtlich erfuhren dies Bauarbeiter, die 1996 auf vergrabene Skulpturen stießen: Hunderte von Buddha- und Bodhisattvafiguren aus dem 6. Jh., die Anfang des 12. Jh.s in einem Depot beigesetzt worden waren. Der Fund erregte weltweites Aufsehen. Diese und andere Preziosen sind im Museum1 der Stadt zu sehen. Angefangen von prähistorischer Keramik über Jadeobjekte aus dem Altertum und buddhistische Plastik des Mittelalters bis hin zu Objekten aus den letzten Dynastien präsentiert sich hier die ganze Kunst- und Kulturgeschichte der Region.

An drei Stellen außerhalb der Stadt, darunter am Berg Yunmen Shan2, blieben aus der Blütezeit des Buddhismus Grottentempel erhalten. Es sind die östlichsten Chinas. Sehenswert sind auch Qingzhous große Altstadtviertel, die noch aus streng nach Süden ausgerichteten, eingeschossigen Hofhäusern bestehen.

Volkskunstpark Yangjiabu

Aus einer Flugdrachenmanufaktur wurde hier ein Ausflugsziel für Volkskunstfreunde. Hier kann man nicht nur Drachenkünstlern über die Schulter schauen, sondern auch die Anfertigung der altbeliebten Neujahrsbilder verfolgen – sie heißen so, da man mit diesen Farbholzschnitten zum neuen Jahr die Wände schmückt und die unansehnlich gewordenen alten ersetzt. Ausstellungs- und Verkaufsräume runden das Ganze ab.

Entspanung in einer der heißen Quellen Shandongs

Die Provinz ist weltweit bekannt für ihre vielen heißen Quellen, denen  Heilwirkungen zugesprochen werden. Deshalb wird das Wasser auch oft zur Zubereitung von Tee oder anderen Getränken verwendet. Alleine in der Provinzhauptstadt Jinan gibt es mehr als 100 Quellen. Die Baotu Quelle ist bekannt als erste Quelle unter dem Himmel und das Symbol der Stadt. Die Temperaturen der Quellen sind ganz unterschiedlich und reichen von 10 °C bis zu 45 °C, wobei die meisten 35 °C als am angenehmsten empfinden. Besonders an kälteren Tagen ist ein Besuch einer heißen Quelle ein wohltuendes Erlebnis – probieren Sie es aus!

Shandong Reise

Viele lohnende Ziele in Shandong sind noch wenig bekannt – ein Grund mehr für Entdecker, hierher zu kommen. Erleben Sie Provinz Shandong auf eine von unseren Reisen! Gerne helfen wir Ihnen auch Ihre persönliche Shandong Reise zu gestalten. Einige Möglichkeiten finden Sie hier:

Rundreisen in die Provinz Shandong

Regionalreise 18 Tage
(4,6 / 5)

Chinas Kaiserkanal

Reise entlang der historischen Wasserstraße

ab 2.799 €

ZUR REISE

Hotels in Shandong

Wir begleiten Sie auf Ihrer Suche nach den besten Hotels in Shandong. Mit China Tours finden Sie schnell und bequem die schönsten und komfortabelsten Shandong Hotels.

Zur Hotelauswahl