• +49 (0)40 819738-0
  • Wir beraten Sie gerne persönlich

Seidenstraße

Entdecken Sie die Routen der Seidenstraße

Entlang der legendären Seidenstraße durch China, Kirgistan und Usbekistan besuchen Sie orientalische Basare, durchqueren die Taklamakan Wüste und erleben die abwechslungsreiche Landschaft Zentralasiens.

Die Seidenstraße: Verlauf und Routen vollständig aufzuzählen würde jeden Rahmen sprengen. Viele hundert Straßen, Wege und Pfade summieren sich zu einem Geflecht, das heute als Seidenstraße bekannt ist. Doch gibt es Straßen, die besonders intensiv und von besonders vielen Kaufleuten und Händlern genutzt wurden. Diese können Sie mit China Tours bereisen und auf den selben Wegen wandeln, wie Gewürzhändler, Seidenverkäufer, buddhistische Mönche und Jesuiten es schon viele hundert Jahre vor Ihnen taten. 

Finden Sie hier alle Informationen über die Seidenstraße, Routen und Sehenswürdigkeiten der berühmtesten transkontinentalen Straße der Welt. Entdecken Sie, welchen Verlauf Ihre persönliche Reise entlang der Seidenstraße haben könnte und lassen Sie sich von einem Traum aus 1001 Nacht, gepaart mit chinesischem Flair verzaubern.

Seidenstraße: China und Kulturaustausch

Die Seidenstraße verband viele Jahrhunderte Chinas Herzland mit zahllosen Ländern im Westen. Vom Mittelmeer bis nach China windet sich eine der gefährlichsten und unwirtlichsten Straßen der Welt. Durch gefährlich gesetzlose Gebiete, über ansteigende Berge und die nördlichen Ausläufer des Himalaya bis hin zu brennend heißen Wüsten - mitsamt verträumter Oasenstädte. Händler stellten sich diesem Abenteuer um zu Reichtum zu gelangen, und im Osten wie im Westen, mit exotischen Waren auftrumpfen zu können. Doch so gefährlich und kräftezehrend die Seidenstraße auch ist, war sie doch von unglaublicher Bedeutung für die Verbreitung von verschiedenen Kulturen und Religionen vom Westen nach China und umgekehrt. So gelangte der Buddhismus aus Indien und über die Seidenstraße ins Reich der Mitte. Ebenso das Christentum, das ebenfalls sehr früh schon von Händlern und Reisenden nach China getragen wurde. In der entgegengesetzten Richtung kamen über die Seidenstraße Feuerwerkskörper, und Schießpulver in die arabischen Länder und die Türkei. Die mittelalterliche Kriegsführung wurde revolutioniert.

Route und Highlights der Seidenstraße

Entdecken Sie die legendäre Seidenstraße

Wandeln Sie auf den  Pfaden Jahrhunderte alter Handelsrouten und entdecken Sie die alten Kulturen und Höhepunkte der Seidenstraße.

Lanzhou

Der Bingling-Tempel / die Bingling-Grotten sind eine Sammlung von etwa 183 Höhlen mit Stein- und Lehmfiguren buddhistischen Ursprungs. Die erste Grotte entstand ca. 420 n.Chr. Sie gehören zu den offiziellen Denkmälern der VR China.

Jiayuguan

Hier findet sich das westliche Ende der Großen Mauer, die ihr östliches Ende - vorbei an Peking - viele tausend Kilometer weiter im Osten hat.

Dunhuang 

Die Oasenstadt begeistert mit ihren rund 1000 künstlichen Höhlen in der Gemeinde Mogao. Hier haben buddhistische Mönche Zeugnisse des frühen Buddhismus in Form von Malereien und Statuen hinterlassen.

Turfan

Eine Wüstenstadt, wie sie im Buche steht: Nahe Turfan liegt die Ruinenstadt Jiaohe. Hier stehen die Ruinen einer Stadt, die vor etwa 700 Jahren sogar die Hauptstadt eines heute lange versunkenen Königreiches war.

Urumqi

Die Hauptstadt der westlichsten Provinz Chinas, Xinjiang, erwartet Reisende mit brennender Sonne und orientalischem Flair. Im Provinzmuseum liegen die Mumien eines unerwartet hellhäutigen Volkes, der Tocharer. 

Kucha

Eine der wichtigsten Stationen auf der Reise entlang der Seidenstraße Kucha. Viele Jahrhunderte lang florierte der Handel und Reisende ließen ihr hart verdientes Gold in den hier angesiedelten Gaststätten. Geschichtenerzähler verkauften Unterhaltung gegen bare Münze.  

Taklamakan

Die Taklamakan ist die zweitgrößte Sandwüste der Erde. Und so gefährlich eine Reise durch die Wüste auch ist: Sonnenaufgang und Untergang über den Dünen zu beobachten ist mindestens doppelt so schön.  

Kashgar

Seit der späten Bronzezeit besiedelt, ist Kashgar schon seit Jahrhunderten ein Knotenpunkt auf der Seidenstraße. Es begeistert noch heute mit seinen Märkten und der einzigartigen Kultur der Uiguren.

Kamele in der Taklamakan

Uiguren in Kashgar

Grotten in Lanzhou

Seidenstraße Reise

Erleben Sie die Seidenstraße mit China Tours: Entlang der legendären Seidenstraße durch China, Kirgistan und Usbekistan besuchen Sie orientalische Basare, durchqueren die Taklamakan Wüste und erleben die abwechslungsreiche Landschaft Zentralasiens.

Regionalreise 21 Tage
(4,7 / 5)

Legendäre Seidenstraße

Entlang der alten Karawanenstraße durch China

ab 4.099 €

ZUR REISE
KBC006-Header
Regionalreise 20 Tage
(4,0 / 5)

Seidenstraße komplett

Auf den Spuren der alten Entdecker durch Zentralasien

ab 3.639 €

ZUR REISE

Ihr Spezialist für die Seidenstraße mit langjähriger Erfahrung

China Tours ist ihr Seidenstraßen Verlauf Experte und informiert Sie über den Seidenstraße Verlauf, die Seidenstraße Route und alles über die Seidenstraße China. Erfahren Sie hier welche besonderen Orte am Seidentraße Verlauf liegen, welche Seidenstraße Route Sie auf einer Reise entlang der Seidenstraße China erwarten könnte und alles über die Sehenswürdigkeiten entlang der Seidenstraße.