• +49 (0)40 819738-0
  • Wir beraten Sie gerne persönlich

Frühlingshaftes Südchina

Auf Anfrage

TERMINE & ANFRAGE
  • Neuheit

Winterreise durch das klassische Südchina

  • Changsha
  • Reisterrassen
  • Guilin
  • Kanton
  • Kaiping

Lernen Sie Südchina ganz entspannt auf dieser Rundreise kennen und genießen Sie die großartigen Sehenswürdigkeiten der Provinzen Hunan, Guangxi und Guangdong beinahe touristenfrei. Besonders schön: In den Wintermonaten ist es in Südchina angenehm trocken und klar!

„In Sichuan hat man keine Angst davor scharf zu essen; in Hunan hat man Angst davor nicht scharf zu essen“. Wer es weniger feurig mag, kommt in Südchina dennoch voll auf seine kulinarischen Kosten. Insbesondere die weltbekannte, kantonesische Küche besticht durch eine immense Vielseitigkeit. Neben dem großartigen Essen begeistert Südchina mit spannender Geschichte, traumhaften Landschaften und fantastischen Städten. Sie übernachten in Mitten der Reisterrassen und erleben auf einer Floßfahrt zwischen den traumhaften Karstkegelbergen am Yulong-Fluss den Zauber Südchinas hautnah. Sie besuchen die geschichtsträchtige Hafenstadt Kanton, welche als erstes für den Handel mit dem Westen geöffnet wurde. Gerade im Winter haben Sie hier großartige Möglichkeiten, China in Ruhe und ohne Touristenmassen ganz authentisch zu entdecken.

 

 

Reisehöhepunkte

  • Mao Zedongs Hochschule
  • Festungshäuser in Kaiping (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Ahnentempel der Familie Chen

China Tours-Mehrwert

  • Wanderung durch die Karstkegellandschaft bei Yangshuo
  • Bambusfloßfahrt auf dem Yulong-Fluss
  • Übernachtung in den Reisterrassen
  • Tag 1
    • Deutschland – Changsha

    Anreise

    An diesem Tag beginnt Ihr Abenteuer im Reich der Mitte!

  • Tag 2
    • Changsha

    Eine Insel mitten in der Stadt und ein ungewöhnlicher Mao

    Sie erreichen Hunans Hauptstadt Changsha. Die Stadt macht auf den ersten Blick nicht viel her, doch wer die Augen öffnet sieht schnell, was diese Stadt alles zu bieten hat. Die große, komplett begrünte und beinahe autofreie Flussinsel „Orange Island“ ist größer als jeder deutsche Stadtpark und bietet ein wahres Paradies inmitten der Mega-Stadt. Hier findet sich eines der ungewöhnlichsten Mao-Monumente: Der riesige Kopf des sicher erst 30 jährigen Revolutionärs blickt gen Süd-Osten – und das mit vollem Haar. Nach einem Besuch in der Pädagogischen Hochschule haben Sie Freizeit und können die Stadt auf eigene Faust erkunden. Die Fußgängerstraße „Taipingjie“ und ihre Seitengassen sind sehr zu empfehlen. (A)

  • Tag 3
    • Changsha – Yangshuo

    Superschnell nach Guilin

    Mit dem Highspeedzug geht es weiter in den Süden. Die schöne Stadt Guilin erwartet Sie, heute jedoch nur zur Durchreise. Es geht gleich weiter ins nahegelegene Yangshuo. Beobachten Sie die sich verändernde Landschaft entlang der Zugstrecke! (F/A)

  • Tag 4
    • Yangshuo

    Zauberberge und eine Floßfahrt

    Jahrmillionen, Wind und Wasser haben die Landschaft im Guilin und Yangshuo in ein wahrhaft magisches Gebiet verwandelt. Hunderte von einzelnen Bergen und Hügeln erheben sich hier und zwingen die kleinen und großen Flüsse sich in endlosen Schleifen und Kurven zu schlängeln. In dieser zauberhaften und saftig grünen Karstkegellandschaften wandern Sie und entspannen anschließend bei einer kleinen Bambusfloßfahrt auf dem Yulong-Fluss. (F/M)

  • Tag 5
    • Yangshuo – Longsheng

    Ein Bett im Reisfeld

    Weiter geht es zu einer ganz anderen, aber nicht weniger erstaunlichen Landschaft! In den Bergen von Longsheng haben Reisbauern seit Jahrtausenden sogenannte Reisterrassen in die Flanken der Berge getrieben, um ebenes Terrain zum Anbau von Reis zu gewinnen. Im Laufe der Zeit kamen mehr und mehr Reisterrassen dazu und so entstand ein wahrhaftiges Denkmal menschlichen Erfindungsreichtums und Willens, denn die weitläufige Landschaft von Longsheng ist komplett von Hand geschaffen. Hier besuchen Sie ein Gasthaus der lokalen Minderheit der Yao und verbringen dort die Nacht. (F/A)

  • Tag 6
    • Longsheng – Guilin

    Die Menschen in den Reisterrassen

    Nach einem bezaubernden Sonnenuntergang am Vortag und dem traumhaften Sonnenaufgang am Morgen wandern Sie durch die Reisterrassen und besuchen ein Dorf der Yao. Am Nachmittag geht es zurück nach Guilin. (F/A)

  • Tag 7
    • Guilin – Kanton

    Südchina pur

    Die Stadt Guilin ist in ganz China bekannt für ihren angenehmen Duft, der von vielen hundert Osmanthus-Bäumen ausgeht, die in der Stadt wachsen. An diesem Tag lernen Sie die Stadt bei einem Spaziergang am See und einem Einkaufsbummel in der Fußgängerzone näher kennen, bevor Sie erste den nahegelegenen Fubo-Berg besuchen und anschließend mit dem Schnellzug nach Kanton weiterfahren. (F/M)

  • Tag 8
    • Kanton - Kaiping - Kanton

    Ein Ausflug nach Kaiping

    Bevor Sie die berühmte Stadt Kanton näher kennenlernen, machen Sie sich auf den Weg ins nahe gelegene Kaiping. Hier besichtigen Sie die fantastischen Diaolou-Festungshäuser. Diese Wohnfestungen bieten einen beinahe uneinnehmbaren Schutz gegen Eindringlinge und sind typisch für die Gegend von Kaiping. Nach einem Besuch in der Altstadt und des Li-Gartens fahren Sie wieder zurück nach Kanton. (F/A)

  • Tag 9
    • Kanton – Changsha – Deutschland

    Tempel, Kräuter und eine Insel zum Abschied

    An Ihrem letzten Tag in China erkunden Sie Kanton. Sie besuchen den Tempel des Chen-Clans und die Altstadt. Hier besuchen Sie den großen Heilkräutermarkt und können sich mit wunderbaren chinesischen Tees eindecken. Nach einem Besuch auf der Shamian-Insel steigen Sie abends wieder in den Flieger und verlassen das Reich der Mitte. (F/M)

  • Tag 10
    • Deutschland

    Abreise

    Sie landen mit vielen Erinnerungen im Gepäck in Deutschland. Bis zum nächsten Mal!

Termine & Preise

Enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge Frankfurt – Changsha und Kanton – Frankfurt über Changsha mit China Southern Airlines in der Economy-Class (1 Freigepäckstück à 20 kg)
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Beförderungen und Transfers in China
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • Nur bei uns: Trinkgeld für Busfahrer und Kofferträger inkl.
  • 7 Übernachtungen in Hotels und einem Gasthaus
  • Verpflegung laut Programm: F = Frühstück (7x), M = Mittagessen (3x), A = Abendessen (5x)
  • Ständiger deutschsprachiger China Tours-Reiseleiter und teilweise örtliche englisch-sprachige Reiseführung
  • Pro Zimmer ein China Tours-Reiseführer
  • China Tours-Überraschungspäckchen

Extras

  • Visum pro Person zurzeit € 130,-
  • DB Rail & Fly (2. Klasse inkl. ICE) € 79,-
  • Übliche Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Zusätzliche Informationen

Teilnehmerzahl: min. 8, max. 20 Personen (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)

Ihre Hotels
Changsha: Huatian Hotel ****
Yangshuo Blue Mountain Riverside Villa
Longsheng: Gasthaus
Guilin: Park Hotel ****
Kanton: Garden Hotel ****

Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.