Chinas Vermächtnis

14 Reisetage

ab 2.199 €

TERMINE & ANFRAGE
  • Neuheit

Die spannenden Weltkulturerbestätten Nordchinas

Wer an China denkt, denkt unweigerlich an die Jahrtausende alten Errungenschaften der chinesischen Kultur. Bauwerke wie die Große Mauer, der Kaiserpalast oder die Terrakotta-Armee sind weltweit bekannt. Doch in Nordchina erwarten Sie weitere, zum Teil im Westen vollkommen unbekannte Zeugnisse der langen Geschichte des Reiches der Mitte. UNESCO Weltkulturerbestätten wie der Konfuziustempel in der Heimatstadt des großen Philosophen oder der heilige taoistische Berg Taishan sind Zentren der chinesischen Kultur und bieten Ihnen eine fantastische Möglichkeit das Land und sein Lebensgefühl kennenzulernen.

Reisehöhepunkte

  • Die UNESCO Weltkulturerbestätten Nordchinas
  • Heiliger Berg Taishan
  • Geburtsort des Konfuzius

China Tours-Mehrwert

  • Sonnenuntergang auf der Großen Mauer
  • Seilbahnfahrt auf den Taishan Berg
  • Cocktail am Bund in Shanghai
  • Tag 1
    • Deutschland – Peking

    Auf nach China

    In knapp 9,5 Stunden fliegen Sie vom Flughafen Frankfurt nach Peking.

  • Tag 2
    • Peking

    Im Schatten chinesischer Kaiser

    Ihr Reiseleiter holt Sie am Flughafen ab und fährt mit Ihnen zu einem der schönsten Orte Pekings: Dem Sommerpalast. Wurde es der Entourage des Kaisers in den heißen Sommermonaten zu heiß in der Stadt, “flohen” die feinen Damen und Herren in den am Wasser und im Grünen gelegenen Sommerpalast. Auch Sie werden schnell merken, wie erholsam und entspannend diese Atmosphäre sich auf die Seele auswirken kann. (A)

  • Tag 3
    • Peking

    Peking pur!

    Erleben Sie die Hauptstadt Chinas. Über den größten Platz der Welt, den Platz des Himmlischen Friedens gelangen Sie unter den Augen Mao Zedongs in den Kaiserpalast, die sogenannte Verbotene Stadt. Über Jahrhunderte durften hier nur die Angehörigen und bediensteten des Kaisers einhergehen - machen Sie sich diese Ehre bewusst! Vom künstlich angelegten Kohlehügel haben Sie anschließend einen erstaunlichen Blick auf die Stadt. Doch der echte Höhepunkt des Tagen kommt erst noch: Wenn die großen Touristenströme auf dem Weg zurück in die Stadt sind fahren Sie hinaus zur Großen Mauer. Im Sonnenuntergang auf dem beinahe menschenleeren Wahrzeichen Chinas genießen Sie ein Glas chinesischen Rotwein. (F/M/P)

  • Tag 4
    • Peking - Taiyuan - Pingyao

    Von Groß zu Klein

    Am Himmelstempel in der Nähe der Stadt betete der Kaiser zu den Göttern für ein erfolgreiches Jahr und eine reiche Ernte und auch Sie bekommen die Möglichkeit diesen ehrwürdigen und bedeutsamen Tempel zu besuchen. Nach einer Highspeed-Zugfahrt erreichen Sie die Stadt Taiyuan mit ihrem wunderschönen Jinci-Tempel. Am Nachmittag gelangen Sie in die beeindruckend altertümliche Stadt Pingyao, deren gesamte Altstadt UNESCO Weltkulturerbe ist. (F/A)

  • Tag 5
    • Pingyao

    In einer anderen Zeit

    Die gesamte Altstadt des Ortes Pingyao wurde in den 1990ern zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Die Geschäfte, Wohnhäuser und Pagoden tragen noch heute ihr mingzeitliches Design und vermitteln den Eindruck in einer anderen Zeit gelandet zu sein. Sie besuchen die alte und beeindruckende Stadtmauer und den wunderschönen und ruhigen Wohnhof der Familie Wang. (F/M)

  • Tag 6
    • Pingyao - Xi’an

    Mit dem Zug nach Xi’an

    Mit dem Schnellzug gelangen Sie in die ehemalige Kaiserstadt Xi’an. Dort besuchen Sie die im Herzen der Großstadt durch die alte Stadtmauer abgegrenzte Altstadt mit ihren kleinen Sträßchen, Märkten, Geschäften und der Großen Moschee von Xi’an, die mit ihrem chinesischen Äußeren so gar nicht die üblichen Vorstellungen von einer Moschee erfüllt. (F/A)

  • Tag 7
    • Xi’an

    Hohe Mauern und tönerne Soldaten

    Im Schatten der alten und gut erhaltenen Stadtmauer der Stadt Xi’an lernen Sie die Grundtechniken der alten und ehrwürdigen Kampfkunst Tai-Chi. Nach einem Spaziergang oder einer freiwilligen Fahrradfahrt auf der breiten und soliden Stadtmauer besuchen Sie die berühmte Terrakotta-Armee. Seit mehr als zwei Jahrtausenden wachen die tönernen Schwertkämpfer, Speerträger, Bogenschützen und Streitwagen über das Grab ihres Kaisers. Mit den über 8.000 Figuren Auge in Auge zu stehen ist ein einzigartiges Erlebnis. (F/M)

  • Tag 8
    • Xi’an - Luoyang

    Ins Herz des Kung-Fu

    Mit einem Highspeed-Zug erreichen Sie in kurzer Zeit Luoyang. In Luoyang sind Sie Gast bei den weltweit berühmten Shaolin-Mönchen. Im Kloster der disziplinierten und durchtrainierten Shaolin besuchen Sie auch den stillen und andächtigen Pagodenwald. (F/A)

  • Tag 9
    • Luoyang - Tai’an

    Von Grotten und Bergen

    In der Nähe der Stadt Luoyang finden Sie eines der bedeutendsten Zeugnisse der buddhistischen Religion in China. Die Longmen Grotten sind ein in die Flanke des Berges getriebenes Relikt, von buddhistischen Mönchen über Jahrhunderte erschaffen. Die Longmen Grotten sind Heimat von tausenden Buddha-Statuen, Reliefs und Abbildern. Im Tempel des Weißen Pferdes, dem ersten buddhistischen Tempel Chinas erleben Sie den buddhistischen Glauben hautnah. Nach einer Highspeed-Zugfahrt gelangen Sie abends zum Fuße des Berges Taishan in Tai’an, wo Sie die Nacht verbringen werden. (F/M)

  • Tag 10
    • Tai’an - Taishan - Qufu

    Ein himmlischer Tag

    Mit der Seilbahn steigen Sie immer weiter hinauf auf den heiligen Berg Taishan. Vor Jahrtausenden bestieg schon Konfuzius diesen Berg, sah sich in alle Himmelsrichtungen um und erkannte: “Die Welt ist klein”. Dieses Gefühl über der Welt zu stehen und sie mit einem Blick erfassen zu können ist fantastisch und hat über die Jahrtausende viele Philosophen, Gelehrte und Politiker beeinflusst. Nach Ihrem Besuch beim taoistischen Daimiao-Tempel fahren Sie weiter auf den Spuren von Konfuzius in dessen beschauliche Heimatstadt Qufu. (F/A)

  • Tag 11
    • Qufu - Shanghai

    Auf den Spuren des Konfuzius

    Kaum eine Philosophie steht so sehr für die chinesische Kultur wie der Konfuzianismus. Im Konfuzius Tempel, seit über 20 Jahren UNESCO Weltkulturerbe, im stillen und grünen Konfuziuswald und in der Residenz der Familie Kong (Konfuzius) sind Sie diesem Kern Chinas auf der Spur. Wenn Sie China kennenlernen möchten, lernen Sie Qufu kennen! Am Nachmittag fahren Sie mit dem Highspeed-Zug zum Kontrastprogramm in die glitzernde und pulsierende Megametropole Shanghai. (F/M)

  • Tag 12
    • Shanghai

    Die Perle des Ostens

    In nur etwa 30 Jahren entwickelte sich das Fischerdorf Shanghai zu der riesigen, modernen und lebhaften Stadt von heute. Diesen extremen Wandel und einen Ausblick auf die Zukunft Shanghais können Sie im Stadtplanungsmuseum erleben. Sie besuchen die noch immer typisch-chinesische Altstadt und werfen bei einem Spaziergang am Bund einen Blick auf die weltberühmte Skyline der Stadt. Ganz besonders: Im Gegensatz zu anderen Touristen dürfen sie mit uns in eine der exklusiven Cocktailbars am Bund - mit einem fantastischen Blick und einem Getränk auf uns! (F/M)

  • Tag 13
    • Shanghai

    Zwischen den Zeiten

    Das urige und traditionelle Wasserdorf Zhujiajiao in der Nähe von Shanghai ist das perfekte Ausflugsziel für alle, die das Neue mit dem Alten verbinden möchten. Die vielen Kanäle und Brücken, die kleinen, weißen Häuser und die traditionelle chinesische Architektur - hier entdecken Sie das alte China und den starken Kontrast zur Innenstadt Shanghais. Bevor Sie am Abend bei einem gemeinsamen Abendessen Ihre Erlebnisse Revue passieren lassen, besuchen Sie den Song-zeitlichen Longhua-Tempel der Stadt Shanghai.(F/A)

  • Tag 14
    • Shanghai - Deutschland

    Schnell zum Flughafen

    Die letzte Sehenswürdigkeit die Sie auf Ihrer Chinareise erleben werden ist der superschnelle Transrapid, der Sie von der Shanghaier Innenstadt zu Ihrem Flugzeug bringen wird. Mit über 300 km/h rasen Sie wie auf Flügeln zum Flughafen und fliegen in nur etwa 12,5 Stunden zurück nach Frankfurt.

Termine & Preise

TermineReiseleiterEZ-Aufpreispro Person
02.
April
2018
15.
April
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 349 € p.P.
2.199 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
14.
Mai
2018
27.
Mai
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 349 € p.P.
2.199 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
10.
September
2018
23.
September
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 349 € p.P.
2.399 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
15.
Oktober
2018
28.
Oktober
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 349 € p.P.
2.359 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE

Enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge Frankfurt – Peking und Shanghai – Frankfurt mit Air China in der Economy-Class (1 Freigepäckstück à 20 kg)
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Beförderungen und Transfers in China
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • Nur bei uns: Trinkgeld für Busfahrer und Kofferträger inkl.
  • 12 Übernachtungen in Hotels
  • Verpflegung laut Programm: F = Frühstück (12x), M = Mittagessen (6x), A = Abendessen (6x), P = Picknick (1x)
  • Ständiger deutschsprachiger China Tours-Reiseleiter und örtliche Reiseführung
  • Pro Zimmer ein China Tours-Reiseführer

Extras

  • Visum pro Person zurzeit € 130,–
  • DB Rail & Fly (2. Klasse inkl. ICE) € 79,–
  • Übliche Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Zusätzliche Informationen

Teilnehmerzahl: min. 10, max. 20 Personen (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)

Ihre Hotels

  • Peking: Mercure Beijing Downtown ****
  • Pingyao: Pingyao Yiguan Hotel ***
  • Xi’an: Titan Times Hotel ****
  • Luoyang: Yaxiang Jinling Hotel ****
  • Tai’an: Lijing Plaza Hotel ****
  • Qufu: Queli Hotel ****
  • Shanghai: Equatorial Hotel ****

Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.