Chinas Glanzlichter

  • Klassiker

Klassische China Reise mit Guilin, Reisterrassen und Wasserdorf

  • Shanghai
  • Guilin
  • Reisterrassen
  • Terrakotta-Armee
  • Peking

In einem Bogen führt Sie diese Reise entlang der kulturellen Highlights: Von der Megacity Shanghai geht es in das malerische Wasserdorf Wuzhen. Südchina fasziniert mit bezaubernder Karstkegellandschaft und Reisterrassen in der Umgebung von Guilin. In Xi’an besuchen Sie die Terrakotta-Armee und in der Hauptstadt Peking endet Ihre Reise. Erleben Sie in 14 Tagen eine intensive Reise durch China mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten sowie Geheimtipps abseits der üblichen Touristenpfade. Sie starten in Shanghai und erleben einen spannenden Kontrast zwischen Vergangenheit und Zukunft. Auch sonst spüren Sie auf dieser Reise hautnah die extreme Vielseitigkeit des Landes. Sie erleben moderne Megastädte genauso wie den ruhigen Süden Chinas mit seinen atemberaubenden natürlichen und künstlichen Landschaften. Sie reisen mit modernsten Zügen zu Relikten aus der Kaiserzeit wie der Terrakotta-Armee und der Großen Mauer. Abschließend begeistert Chinas Hauptstadt Peking mit unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten aus allen Epochen der Geschichte. Lassen Sie sich auf dieser Reise von den vielen Impressionen verzaubern.

Reisehöhepunkte

  • Karstkegellandschaften in der Region Guilin
  • Terrakotta-Armee in Xi’an
  • Verbotene Stadt in Peking
  • Übernachtung im Wasserdorf Wuzhen

China Tours-Mehrwert

  • Übernachtung in den Reisterrassen
  • Marktbesuch in Yangshuo
  • Sonnenuntergang auf der Großen Mauer
  • Cocktail mit Blick auf die Skyline Shanghais
  • Tag 1
    • Deutschland – Shanghai

    Anreise

     

    Ihre Reise ins Reich der Mitte beginnt.

  • Tag 2
    • Shanghai

    Über den Dächern Shanghais

    Ihre Reiseleitung empfängt Sie am Flughafen. Mit dem Hochgeschwindigkeitszug Transrapid erreichen Sie das Stadtzentrum Shanghais. Ein mehr als geeigneter Ort für den Auftakt Ihrer Gruppenreise durch China. Für viele Chinesen ist Shanghai so etwas wie eine Prophezeiung. Die Stadt am Huangpu-Fluss versinnbildlicht wie keine andere den Aufstieg des Landes. Auf die Menschen übt sie deshalb eine fast magische Anziehung aus. Ob Glücksucher oder Touristen – auf jeden Neuankömmling wirkt die Stadt in jeder Beziehung faszinierend. Um sich einen Überblick über die Metropole zu verschaffen, besuchen Sie die Aussichtsplattform des Shanghai Towers im 121. Stock. Von dort aus können Sie Ihren Blick vom modernen Shanghai bis hinüber ins alte Shanghai schweifen lassen. (A)

    Termine in 2017: Besuch des Longhua Tempels und Jinmao Tower statt Shanghai Tower

  • Tag 3
    • Shanghai

    Das neue und das alte Shanghai

    Der heutige Tag Ihrer Gruppenreise bringt Ihnen die Metropole Shanghai noch näher. Die Besichtigungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln verdeutlichen Ihnen, wie technologisiert und modern China sein kann. Besonders faszinierend sind die Hochhäuser, die sich hinter der traditionellen Bebauung abzeichnen. Wahnsinn! In der Französischen Konzession haben sich kleine Boutiquen, Cafés und Galerien etabliert. Gerade dieser Kontrast ist es, der den besonderen Reiz der Metropole und Chinas ausmacht. Außerdem besichtigen Sie den Yu-Garten. Am Abend genießen Sie dann bei einem Cocktail in einer angesagten Bar am Bund noch einmal einen neuen Blick auf die Skyline des modernen Shanghai. (F/M)

    Termine in 2017: Volksplatz und Stadtplanungsmuseum statt Französische Konzession 

  • Tag 4
    • Shanghai – Wuzhen

    Durch Kanäle, Brücken und Gassen im Wasserdorf Wuzhen

    Nach dem Frühstück besichtigen Sie zunächst den Volksplatz. Im Stadtplanungsmuseum erhalten Sie einen ersten Überblick und können anhand eines originalgetreuen Modells die neuesten Entwicklungen der Stadt nachvollziehen. Anschließend besuchen Sie den Longhua Tempel. Danach machen Sie sich auf dem Weg nach Wasserdorf Wuzhen, in dem Sie sich in das alte China versetzt fühlen werden. Kleine Kanäle durchziehen das Dorf, das mit seinen Gassen und traditionell verzierten Häusern einen besonderen Charme versprüht. Die Nacht verbringen Sie in einem Gasthaus. (F/A)

    Termine in 2017: Freizeit statt Volksplatz, Stadtplanungsmuseum und Longhua Tempel 

  • Tag 5
    • Wuzhen – Yangshuo

    Die Naturschönheiten Südchinas

    Nach einem Spaziergang durch das Wasserdorf Wuzhen erhalten Sie einen Einblick in eine zum Glück vergangene chinesische Tradition: Sie besuchen ein Fußbinde-Museum. In ihm wird die Geschichte des Fußbindens und Schuhe für die "Goldenen Lotus-Füßchen" gezeigt, die in China einst als Schönheitsideal galten. Sie fahren nun noch einmal nach Shanghai, um dort Ihr Flugzeug Richtung Guilin zu besteigen. Guilin und Yangshuo in Südchina sind weltbekannt für ihre grandiose Kulisse, die von den Karsthügeln und dem Li-Fluss dominiert wird. (F/M)

  • Tag 6
    • Yangshuo

    Auf Drahtesel und Floß Richtung Sonnenuntergang

    Heute machen Sie eine Wanderung durch die wunderschöne Karstkegellandschaft in der Umgebung von Yangshuo. Bei einer Bambusfloßfahrt auf dem Yulong-Fluss in den Sonnenuntergang tauchen Sie tiefer in die bezaubernde Landschaft ein und lassen die Seele in Südchinas traumhaftester Landschaft baumeln. (F/A)

     Plus Erlebnis: Fahrradtour statt Wanderung

  • Tag 7
    • Yangshuo – Longsheng

    Atemberaubender Panoramaausblick in den Reisterrassen

    Heute besuchen Sie zunächst gemeinsam einen Freimarkt in Yangshuo, bevor es weiter nach Longsheng geht. Unterwegs besuchen Sie eine Aussichtsterrasse mit Panoramablick und genießen den unbeschreiblichen Ausblick. Nach einer intensiven Wanderung auf schmalen Pfaden bergaufwärts (ca. 1,5 Stunden) erreichen Sie Ihr Quartier inmitten der Reisterrassen. Die terrassierten Hügel werden von der Yao-Minderheit seit Jahrhunderten zum Reisanbau genutzt. Schier unglaublich ist, dass die Reisterrassen ohne maschinelle Hilfe angelegt wurden. Aussaat und Ernte erfolgen noch heute von Hand. Hier, in der Nähe von Longsheng, bekommen Sie einen Eindruck vom Leben auf dem Land. (F/A)

  • Tag 8
    • Longsheng – Xi’an

    Ein einmaliger Sonnenaufgang in den Reisterrassen

    Der Sonnenaufgang über den Reisterrassen ist spektakulär – ein wahres Highlight Ihrer China Gruppenreise. Der Moment, in dem die ersten Sonnenstrahlen das Tal erreichen, ist unvergesslich. Sie haben Zeit, um China von seiner schönsten Seite zu genießen. Dann geht es wieder talwärts Richtung Longsheng. Unterwegs besuchen Sie ein Dorf der Yao-Minderheit. Hier bekommen Sie einen noch detaillierteren Einblick in die Kultur der Menschen in der Region Nord-Guangxi. Nach ihrer Wanderung durch die Reisterrassen fahren Sie mit dem Bus zum Flughafen Guilin. Von hier aus geht Ihre Rundreise durch China weiter nach Xi’an. (F/M)

  • Tag 9
    • Xi’an

    Ein Treffen mit der Terrakotta-Armee

    Willkommen in Xi’an! Heute erwartet Sie der Besuch bei der berühmten Terrakotta-Armee. Auf Ihrem Weg zu dieser Sehenswürdigkeit machen Sie einen Zwischenstopp an der alten Stadtmauer. Zu Zeiten der Ming-Dynastie wurde die noch heute intakte ca. 12 km lange Stadtmauer fertiggestellt. Sie steigen hinauf auf die Stadtmauer und haben die Gelegenheit, einen Blick in Xi’ans Hinterhöfe zu werfen. Am Fuße dieser Stadtmauer befindet sich der Stadtmauerpark, wo Sie die Chance haben an einem Tai-Chi Kurs teilzunehmen. Im Anschluss führt Sie Ihre China Gruppenreise zu der sensationellen Terrakotta-Armee. Der erste Kaiser von China, Qin Shihuangdi, hat sich hier ein einzigartiges Denkmal gesetzt und Xi‘an mit seiner tönernen Armee zu weltweiter Berühmtheit verholfen. Die über 8.000 Krieger, die der Kaiser einst errichten ließ, um ihn im Jenseits zu beschützen, sind heute nach der Großen Mauer die berühmteste Sehenswürdigkeit des Landes – völlig zu Recht. Schauen Sie herab in die Ausgrabungsstätte und Ihnen blicken die stolzen Krieger entgegen – unglaublich die Detailtreue, faszinierend die Lebendigkeit der Gesichtszüge. (F/M)

    Termine in 2017: Spaziergang durch den Stadtmauerpark statt Tai-Chi Kurs

  • Tag 10
    • Xi’an – Peking

    Das historische Xi'an

    Natürlich hat Xi’an noch mehr zu bieten als die mächtige Armee des Ersten Kaisers. In der Altstadt besuchen Sie den Platz mit Glocken- und Trommelturm. Quirlig ist die Altstadt mit ihren Marktstraßen und der Großen Moschee, die von der muslimischen Hui-Minderheit genutzt wird. Als Besucher werden Sie mitgerissen von der Vitalität im Viertel. Im Anschluss besuchen Sie die Kleine Wildganspagode. Abends fahren Sie im Highspeed Zug (2. Klasse) nach Peking. (F/M)

     

     

  • Tag 11
    • Peking

    Das alte und das neue Peking

    Heute besuchen Sie den Sommerpalast der Kaiserinwitwe Cixi. Die große Palastanlage, die eigentlich mehr Park als Palast ist, zählt zu dem Schönsten, das die klassische chinesische Architektur hervor gebracht hat. Kein Wunder also, dass sich die Kaiser einst gerne hierhin zurückzogen. Ein besonderes Highlight ist der Kunming-See in der Mitte des Areals – auf kaiserliches Geheiß wurde er angelegt nach dem Vorbild des berühmten Westsees in Hangzhou. Ein weiteres Muss für jede klassische Gruppenreise nach China ist die Große Mauer. Sie fahren hier am Abend hin, wenn die meisten Touristen schon wieder in Peking sind. Auf dem berühmtesten Bauwerk Chinas beobachten Sie, wie die Sonne hinter den Bergen im Westen verschwindet. Sie machen ein Picknick auf der Großen Mauer und genießen den atemberaubenden Blick auf das sich über Bergkämme schlängelnde Bauwerk. (F/M/P)

  • Tag 12
    • Peking

    Plätze, Paläste und Enten

    Heute fahren Sie mit der U-Bahn zum Tian'anmen-Platz im Herzen Pekings, wohl einem der berühmtesten Orte der Welt. Flankiert von der Volkskongresshalle und dem Nationalmuseum, befindet sich an seiner Nordseite das Porträt Mao Zedongs über dem Tor des Himmlischen Friedens. Jeder Pekingbesucher lässt sich hier mit dem Großen Vorsitzenden fotografieren – diese Chance sollten auch Sie nutzen, bevor Sie durch das Tor in den Kaiserpalast und somit in die Verbotene Stadt gehen. Die grandiose Anlage beherbergte im imperialen Peking den Kaiser und seinen Hofstaat, darunter zahlreiche Eunuchen und natürlich auch Konkubinen. Um einen Überblick über die Megametropole Peking zu bekommen, fahren Sie zum Kohlehügel. (F/A)

    Termin 2017: Abschiedsessen mit Pekingente am Abend

  • Tag 13
    • Peking - Deutschland

    Unter und im Himmel Pekings

    Am Vormittag gehen Sie Peking auf eigene Faust erkunden. Jetzt bietet sich Ihnen die Möglichkeit die Stadt von einer anderen Perspektive aus zu betrachten. Gehen Sie auch in die kleinen Gassen, besuchen Sie verschiedene Geschäfte und lassen Sie sich die Pekinger Küche schmecken. Später besuchen Sie den berühmten Himmelstempel und die Qianmen-Straße: Hier brachte der Kaiser den Göttern Opfer dar und betete für eine reiche Ernte. Heute kommen hier Jung und Alt zusammen und genießen die fantastische Tempelanlage. Bei einem gemeinsamen Abschiedsessen am Abend können Sie mit den anderen Teilnehmern der Gruppenreise noch einmal in frischen Erinnerungen schwelgen. Die traditionelle Pekingente wird Ihnen den Abschied von China besonders schwer machen. Dann geht es zum Flughafen und Sie verlassen China mit dem Flugzeug in Richtung Deutschland. (F/A)

     

     

  • Tag 14
    • Deutschland

    Zurück zu Hause

    Sie landen wieder auf deutschem Boden.

Termine & Preise

TermineReiseleiterEZ-Aufpreispro Person
23.
Dezember
2017
05.
Januar
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 299 € p.P.
1.999 €
NICHT BUCHBAR
24.
Februar
2018
09.
März
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 269 € p.P.
1.939 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
10.
März
2018
23.
März
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 299 € p.P.
1.969 €
GARANTIERT
ZUR ANFRAGE
07.
April
2018
20.
April
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 319 € p.P.
2.039 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
14.
April
2018
27.
April
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 319 € p.P.
2.099 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
05.
Mai
2018
18.
Mai
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 319 € p.P.
2.059 €
GARANTIERT
ZUR ANFRAGE
12.
Mai
2018
25.
Mai
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 319 € p.P.
2.059 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
19.
Mai
2018
01.
Juni
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 319 € p.P.
2.059 €
GARANTIERT
ZUR ANFRAGE
09.
Juni
2018
22.
Juni
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 299 € p.P.
2.149 €
GARANTIERT
ZUR ANFRAGE
14.
Juli
2018
27.
Juli
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 299 € p.P.
2.279 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
04.
August
2018
17.
August
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 299 € p.P.
2.379 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
18.
August
2018
31.
August
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 299 € p.P.
2.279 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
01.
September
2018
14.
September
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 319 € p.P.
2.279 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
22.
September
2018
05.
Oktober
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 319 € p.P.
2.279 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
05.
Oktober
2018
18.
Oktober
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 319 € p.P.
2.279 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
20.
Oktober
2018
02.
November
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 319 € p.P.
2.279 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE

Enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge Frankfurt – Shanghai und Peking – Frankfurt mit Air China in der Economy-Class (1 Freigepäckstück à 20 kg)
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Beförderungen und Transfers in China
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • Nur bei uns: Trinkgeld für Busfahrer inkl.
  • 11 Übernachtungen in Hotels oder Gasthäusern
  • 2017: Verpflegung laut Programm: F = Frühstück (11x), M = Mittagessen (8x), A = Abendessen (4x), P = Picknick (1x)
  • 2018: Verpflegung laut Programm: F = Frühstück (11x), M = Mittagessen (6x), A = Abendessen (6x), P = Picknick (1x)
  • 2017: Ständiger deutschsprachiger China Tours- Reiseleiter und örtliche Reiseführung
  • 2018: Ständiger deutschsprachiger China Tours- Reiseleiter
  • Pro Zimmer ein China Tours-Reiseführer
  • 2017: China Tours-Überraschungspäckchen

Extras

  • Visum pro Person zurzeit € 130,-
  • DB Rail & Fly (2. Klasse inkl. ICE) € 79,-
  • Übliche Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Zusätzliche Informationen

Teilnehmerzahl: min. 8, max. 20 Personen (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)

Ihre Hotels:
Shanghai: Equatorial Hotel ****
Wuzhen: Gasthaus
Yangshuo: Blue Mountain Riverside Villa ***(*)
Longsheng: Gasthaus
Xi’an: Titan Times Hotel ****
Peking: Vision Hotel ****


Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.