• +49 (0)40 819738-0
  • Wir beraten Sie gerne persönlich

China komplett

  • Klassiker

Die große Rundreise mit Yangtze, Yunnan und Südchina

  • China Rundreise mit klassischen Highlights

Diese große China-Reise kombiniert klassische Highlights wie Peking, Shanghai und Xi’an mit mystischen Orten in Yunnan wie Lijiang und Dali. Eine Kreuzfahrt auf dem Yangtze bietet Erholung in der Natur. Die beeindruckende Karstkegellandschaft und die atemberaubenden Reisterrassen in Südchina runden das Programm ab.

Auf dieser abwechslungsreichen 21-tägigen China-Rundreise lernen Sie das Reich der Mitte in seiner ganzen Vielfalt und sehr umfassend kennen: Sie besuchen die größten Highlights wie den Kaiserpalast und die Große Mauer in Peking, die Terrakotta-Armee von Xi‘an, Südchinas Traumlandschaften bei Guilin und die Megametropole Shanghai, eine Stadt zwischen Tradition und Moderne. Außerdem unternehmen Sie auf dieser großen Rundreise eine mehrtägige Flusskreuzfahrt auf dem Yangtze und lernen die fantastische, mystische Provinz Yunnan näher kennen. Yunnan, auch das „Land des ewigen Frühlings“ genannt, wird Sie mit seinem stets milden Wetter, seinen atemberaubend ursprünglichen Landschaften, seinen vielen ethnischen Minderheiten und deren einzigartigen Traditionen und Bräuchen nachhaltig verzaubern. Diese Reise führen wir auch für unseren Partner ZEIT REISEN durch.

Reisehöhepunkte

  • Besuch der Terrakotta-Armee
  • UNESCO-Weltkulturerbe Lijiang
  • Steinwald bei Kunming
  • Karstkegelberge bei Guilin

China Tours-Mehrwert

  • Sonnenuntergang auf der Großen Mauer
  • Buddha-Grotten am Shibao-Berg
  • Übernachtung in den Reisterrassen
  • Neu: Shaxi–Altstadt an der Tee-Pferde-Straße
  • Tag 1
    • Deutschland – Peking

    Anreise

    Linienflug nach Peking, Flugzeit: ca. 9,5 Std.

  • Tag 2
    • Peking

    Das alte Peking entdecken

    Am ersten Tag Ihrer Gruppenreise werden Sie von Ihrem Reiseleiter am Pekinger Capital Airport in Empfang genommen. Das erste Highlight auf Ihrer Rundreise durch China ist der Himmelstempel. Dieser Tempel ist eines der, wenn nicht das markanteste Bauwerk der Stadt und zählt seit 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im 15. Jahrhundert erbaut, befinden sich der Tempel und der ihn umgebende Park heute im historischen Teil der chinesischen Hauptstadt. Die chinesischen Kaiser nutzten die weitläufige und kunstvolle Anlage, um sich mit den allmächtigen Göttern durch Opferrituale gut zu stellen. (A)

  • Tag 3
    • Peking

    Sommerpalast und Große Mauer

    Heute besuchen Sie den Sommerpalast. Vor allem der Kaiserinwitwe Cixi diente der Park um 1900 mit seinen Pavillons und Wandelgängen als Rückzugsort vor der sommerlichen Hitze Pekings. Der malerische Kunming-See wurde dem berühmten Westsee in Hangzhou nachempfunden. Heute kann man darauf Boot fahren oder unter alten Trauerweiden spazieren gehen. Am Nachmittag, wenn alle Touristen sich schon auf dem Rückweg befinden, fahren Sie weiter zur Großen Mauer bei Badaling und genießen den Sonnenuntergang. (F/M/P)

    Termine in 2017: Tian'anmen-Platz, Kaiserpalast und Kohlehügel statt Sommerpalast

  • Tag 4
    • Peking

    Im Zentrum des Riesenreichs

    Ihre Reise führt Sie heute als erstes zu dem berühmten Tian'anmen-Platz, mit der U-Bahn. Flankiert wird der riesige Platz von Monumentalbauten aus der Ära Mao Zedongs, darunter die Volkskongresshalle und das Nationalmuseum. Durch das Tor des Himmlischen Friedens gelangen Sie in den Kaiserpalast (Verbotene Stadt). Hier dreht sich alles um das Leben im imperialen China. Anschließend geht es zum Kohlehügel. Von hier aus haben Sie einen traumhaften Blick über die Megametropole Peking. Den restlichen Tag Ihrer China Reise können Sie dann selbst gestalten. (F/M)

    Termine in 2017: Sommerpalast statt Tian'anmen-Platz, Kaiserpalast und Kohlehügel

  • Tag 5
    • Peking - Xi'an

    Die alte Kaiserstadt Xi'an

    Ihre China Rundreise führt Sie mit dem Highspeedzug (2. Klasse) in die alte Kaiserstadt Xi’an. Dort besichtigen Sie den Platz mit dem Glocken- und Trommelturm sowie die Altstadt von Xi‘an. Der Glockenturm bildet die Mitte der Altstadt, die in ihrem Grundriss auf die frühe Ming-Zeit zurückgeht. Der Trommelturm am Westende des neu angelegten zentralen Platzes überspannt eine Gasse. In der Altstadt erleben Sie das quirlige Treiben in kleinen Gassen und lebendigen Märkten. In der Nähe befindet sich auch die Große Moschee, die von der in diesem Teil Chinas häufig anzutreffenden muslimischen Hui-Minderheit frequentiert wird. (F/A)

  • Tag 6
    • Xi'an

    Treffen mit Zeugen vergangener Zeiten

    Heute Morgen machen Sie zunächst einen Spaziergang durch den Stadtmauerpark am Fuße der historischen Stadtmauer. Dieses mächtige Bollwerk aus der Ming-Dynastie umspannt noch heute die Innenstadt von Xi’an auf fast 12 km Länge. Beim Aufstieg auf die Stadtmauer erschließt sich eine neue Perspektive auf die Stadt, in der sich Alt und Neu wunderbar vermischen. Anschließend brechen Sie auf zu einem weiteren Highlight: der berühmten Terrakotta-Armee. Vor mehr als 2.200 Jahren einte der erste Kaiser die chinesischen Reiche und China wurde zum mächtigsten Staat in Asien. Qin Shihuang ließ sich eine angemessene Grabstätte errichten: Sie werden überwältigt sein von der Gigantomanie, die die Anlage mit einem riesigen Grabhügel und vor allem seinen mehreren Tausend Wächtern aus Terrakotta ausstrahlt. (F/M)

  • Tag 7
    • Xi’an – Wuhan - Yichang

    Weiterfahrt nach Yichang

    Sie fahren mit dem Highspeedzug (2. Klasse) von Xi’an nach Wuhan. Von dort geht es weiter mit dem Schnellzug (1. Klasse) nach Yichang am Ufer des Yangtze. Hier wartet bereits das Kreuzfahrtschiff, auf dem Sie die nächsten Tage von Highlight zu Highlight reisen werden. Bevor es losgeht und Sie China vom Wasser aus betrachten, beziehen Sie in aller Ruhe Ihre Kabine. (F/A)

  • Tag 8
    • Yangtze

    Drei-Schluchten-Staudamm

    Heute erwartet Sie eines der Highlights Ihrer Chinareise: die Yangtze-Flusskreuzfahrt. Drei Tage lang werden Sie auf Chinas längstem Fluss die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft genießen. Am ersten Tag erkunden Sie zunächst die Xiling-Schlucht. In der Mitte der Schlucht entstand eines der wichtigsten Bauwerke der jüngeren Geschichte: Der Drei-Schluchten-Staudamm, dessen gigantische Dimensionen seine Besucher in Staunen versetzt. Nachdem Sie den Staudamm ausführlich von Land begutachtet haben, geht es wieder auf Ihr Kreuzfahrtschiff und durch die mächtige Schleusenanlage flussaufwärts. (F/M/A)

  • Tag 9
    • Yangtze

    Gewaltige Schluchten

    Heute passieren Sie die drei berühmten Schluchten Xiling, Wu und Qutang, welche die Flusslandschaft auf einer Länge von etwa 150 km prägen. Gigantisch hohe Felswände ragen hier aus dem Wasser und betten den Lauf des Yangtze in ein einmaliges Panorama. (F/M/A)

  • Tag 10
    • Yangtze

    Entlang des "Langen Stroms"

    Sie erkunden heute die Umgebung des „Langen Stroms“ – wie der Fluss in China genannt wird. Mit einem kleinen Boot fahren Sie in einen smaragdgrünen Seitenarm des Yangtze und entdecken Natur und Leben am Ufer. (F/M/A)

  • Tag 11
    • Chongqing – Lijiang

    Wangu Pagode

    Die gemütliche Fahrt auf dem Yangtze geht heute in der Metropole Chongqing zu Ende. Schon vom Wasser aus macht Chongqing den Eindruck, als wolle die Stadt mit Hongkong oder Shanghai wetteifern. Unzählige modernste Hochhäuser ragen in den Himmel. Vom Flughafen Chongqing aus fliegen Sie nach Lijiang, in die Berge Yunnans, zu einem weiteren Highlight Ihrer Rundreise. Auf dem Löwenhügel stehend, liegen Ihnen die Dächer der Stadt zu Füßen, u.a. die prächtige Wangu-Pagode. In der Altstadt wandeln Sie umher zwischen alten Gebäuden aus dunklem Holz. (F/A)

    Termine in 2017: Eiling Park, Volksplatz, Hongyadong und Altstadt Ciqikou in Chongqing statt Wangu-Pagode mit Löwenhügel und Altstadt in Lijiang

  • Tag 12
    • Lijiang

    Teich des schwarzen Drachens

    Ein Abstecher nach Lijiang ist bei jeder Yunnan-Reise ein echtes Muss und Highlight! Kein Wunder, dass die Stadt in ganz China für ihre einzigartige Schönheit berühmt ist und schließlich 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Sie schlendern über den Markt und schauen vom Ufer des Teichs des schwarzen Drachens auf den Jadedrachenschneeberg. Überall treffen Sie auf Spuren der geheimnisvollen Dongba-Kultur und begegnen den freundlichen blaugekleideten Männern und Frauen der Naxi. Nach einem Besuch im Dongba-Museum besichtigen Sie am Nachmittag den Baisha-Tempel mit seinen wunderschönen Wandmalereien. (F/A)

    Termine in 2017: zusätzlich Wangpu-Pagode und Altstadt

  • Tag 13
    • Lijiang – Shaxi

    Buddha-Grotten am Shibao-Berg

    Ihre Reise in Yunnan wendet sich nach Süden in Richtung Shaxi. Bewaldete Berge, Täler voller Felder und kleine Dörfer säumen die Straße. Die Region wird geprägt von der Bai-Nationalität, die hier die Bevölkerungsmehrheit stellt. Versteckt inmitten der dicht bewachsenen Berglandschaft liegt der Shibao-Berg mit seinen historischen Buddha-Grotten aus der Tang und Song-Zeit. Hier können Sie die aus dem Stein gemeißelten Figuren bestaunen. Die Nacht verbringen sie in Shaxi (Sideng), einem Dorf der Bai-Minderheit. Enge Gassen, Hofhäuser versteckt hinter weißen Mauern und dazwischen spielende Kinder und scharrende Hühner – Idylle pur!

  • Tag 14
    • Shaxi - Dali – Kunming

    Bezaubernder Erhai-See

    Heute reisen Sie weiter Richtung Süden, nach Kunming. Unterwegs machen Sie eine Mittagspause im Dorf Shuanglang, welches am Erhai See gelegen ist. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Kunming, der Hauptstadt Yunnans, die wegen ihres milden Klimas auch bekannt ist unter dem Namen "Stadt des ewigen Frühlings". (F/M)

    Termine in 2017: Spaziergang durch Dörfer und Altstadt

  • Tag 15
    • Kunming – Guilin - Yangshuo

    Ausflug zum Steinwald

    Heute stehen Phänomene der Natur im Mittelpunkt Ihrer Südchina Reise. Der Steinwald nahe Kunming ist eine bizarre Landschaft – riesige, steinerne Pfeiler ragen meterhoch aus der Erde. Es heißt, Götter hätten ihn angelegt, damit Liebende in ihm Zuflucht vor neugierigen Blicken finden. Nach einem Spaziergang durch die faszinierende Landschaft fahren Sie wieder zurück nach Kunming. Von hier aus fliegen Sie weiter nach Guilin, der Perle von Südchina in der Provinz Guangxi. Mit dem Bus fahren Sie weiter zur kleinen Stadt Yangshuo, die mitten in der legendären Karstkegellandschaft liegt. (F/M)

  • Tag 16
    • Yangshuo

    Bambusfloßfahrt auf dem Yulong-Fluss

    Die Landschaft rund um Yangshuo wird seit jeher von Dichtern und Malern in China gerühmt. Am Morgen machen Sie im Garten des Hotels einen Tai-Chi Kurs. Die zuckerhutähnlichen Karstkegelberge, die malerisch aus den Reisfeldern ragen, entdecken Sie bei einem Spaziergang durch diese zauberhafte Landschaft. Auf einem Bambusfloß gleiten Sie langsam über den Yulong-Fluss durch die Täler zwischen den Karstbergen. In dieser ursprünglichen Natur steht manchmal ein Wasserbüffel am Ufer oder Kinder spielen am Fluss. Genießen Sie dieses erholsame Highlight Ihrer Rundreise! (F/M)

    PLUS Erlebnis: Fahrradtour statt Spaziergang

    Termine in 2017: kein Tai-Chi Kurs

  • Tag 17
    • Yangshuo – Longsheng

    Aufstieg durch die Reisterrassen

    Heute fahren Sie nach Longsheng. Auf Ihrem Weg nach Longsheng machen Sie bei einer der schönsten Aussichtsterrassen Chinas Halt. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Ausblick über die unendlich vielen Karstkegelberge, die Sie umgeben. Dann geht die Fahrt weiter nach Longsheng. Menschen der Yao-Minderheit legten hier über Jahrhunderte grandiose Reisterrassen an und formten die Landschaft. Nach einer Wanderung (ca. 1,5 Stunden) durch diese großartige Natur erreichen Sie Ihr Gasthaus, wo Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit genießen können. Immer wieder wird Ihr Blick fasziniert über die Landschaft schweifen. Es bleibt genügend Zeit, um weitere Spaziergänge in den Reisterrassen zu machen oder mit den freundlichen Frauen der Yao zu schwatzen. (F/A)

  • Tag 18
    • Longsheng – Shanghai

    Harmonie zwischen Mensch und Natur: Die Reisterassen

    Der Sonnenaufgang in den Reisterrassen ist unvergesslich. Wenn das erste Licht in den Feldern schimmert, beginnt für die Menschen der Region der Tag. Nachdem Sie dieses Highlight in sich aufgesogen haben, beginnen Sie Ihren Abstieg ins Tal. Immer wieder machen Sie Halt, um die Aussicht zu genießen und mit dem Fotoapparat diese Landschaft festzuhalten. Auf schmalen Wegen entlang der Felder wandern Sie zurück und besuchen auf Ihrem Weg noch ein typisches Yao-Dorf. Mit dem Bus geht es dann zurück nach Guilin, von wo aus Sie weiter zum Endziel Ihrer Reise fliegen: Shanghai erwartet Sie. (F/M)

  • Tag 19
    • Shanghai

    Am Puls der Weltmetropole Shanghai

    Shanghai, die Stadt der Superlative ist voller Kontraste und strotzt vor Vitalität. Mit der U-Bahn geht es zum derzeit zweithöchsten Gebäude der Welt, dem Shanghai Tower. Von der Aussichtsplattform haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Nach dem Sie sich einen ersten Überblick über die Megametropole verschafft haben, erkunden Sie die Altstadt Shanghais. In den kleinen Gassen bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie Shanghai einmal ausgesehen haben mag. Anschließend schlendern Sie an der Uferpromenade Bund im Schatten der weltberühmten Skyline entlang des Huangpu-Flusses. Den Tag schließen Sie bei einem Cocktail mit Blick auf die Skyline. (F/M)

  • Tag 20
    • Shanghai - Zhujiajiao - Shanghai

    Zum Ausklang: Bootsfahrt durch das Wasserdorf

    Heute machen Sie noch einen Abstecher in das Wasserdorf Zhujiajiao. Kanäle, Brücken und kleine Gassen durchziehen das alte Dorf. Bei einer Bootsfahrt durch die Kanäle können Sie das alltägliche Leben der Bewohner des Wasserdorfes in Ruhe beobachten. Ihre Reise durch China endet mit einem Abschiedsessen in Shanghai. Erinnern Sie sich noch einmal gemeinsam an die faszinierende Natur, die beeindruckende Landschaft, an die Menschen und die Metropolen, die Sie in den letzten Wochen kennengelernt haben. (F/A)

  • Tag 21
    • Shanghai – Deutschland

    Rückflug nach Deutschland

    Ein letztes Highlight Ihrer Reise erleben Sie beim Transfer zum Flughafen: eine Fahrt mit dem Transrapid. Mit dieser Bahn schweben Sie in Rekordzeit durch den Stadtteil Pudong. Nach 12,5 Stunden Flug erreichen Sie Deutschland. (F)

Termine & Preise

TermineReiseleiterEZ-Aufpreispro Person
05.
Oktober
2017
25.
Oktober
2017
Reiseleiter: Chenyang He EZ-Aufpreis: + 449 € p.P.
3.579 €
AUSGEBUCHT
05.
Oktober
2017
25.
Oktober
2017
Reiseleiter: Wang Xiangjun EZ-Aufpreis: + 449 € p.P.
3.579 €
AUSGEBUCHT
19.
Oktober
2017
08.
November
2017
Reiseleiter: Meng Shuwen EZ-Aufpreis: + 429 € p.P.
3.399 €
AUSGEBUCHT
07.
März
2018
27.
März
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 429 € p.P.
3.099 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
27.
März
2018
16.
April
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 479 € p.P.
3.369 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
19.
April
2018
09.
Mai
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 499 € p.P.
3.269 €
GARANTIERT
ZUR ANFRAGE
03.
Mai
2018
23.
Mai
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 449 € p.P.
3.269 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
17.
Mai
2018
06.
Juni
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 449 € p.P.
3.269 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
28.
Juni
2018
18.
Juli
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 429 € p.P.
3.329 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
26.
Juli
2018
15.
August
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 429 € p.P.
3.499 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
09.
August
2018
29.
August
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 429 € p.P.
3.499 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
23.
August
2018
12.
September
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 459 € p.P.
3.499 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
06.
September
2018
26.
September
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 479 € p.P.
3.579 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
04.
Oktober
2018
24.
Oktober
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 499 € p.P.
3.579 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE
18.
Oktober
2018
07.
November
2018
Reiseleiter: China Tours-Reiseleiter EZ-Aufpreis: + 449 € p.P.
3.399 €
BUCHBAR
ZUR ANFRAGE

Enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge Frankfurt – Peking und Shanghai – Frankfurt mit Air China in der Economy-Class (1 Freigepäckstück à 20 kg)
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Beförderungen und Transfers in China
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • Nur bei uns: Trinkgeld für Busfahrer und Kofferträger inkl.
  • 15 Übernachtungen in Hotels oder Gasthäusern
  • 4 Übernachtungen in der Außenkabine eines 5-Sterne-Flusskreuzfahrtschiffs (Landeskat.)
  • Verpflegung laut Programm: F = Frühstück (19x), M = Mittagessen (11x), A = Abendessen (11x), P = Picknick (1x)
  • Ständiger deutschsprachiger China Tours- Reiseleiter und teilweise englischsprachige örtliche Reiseführung
  • Pro Zimmer ein China Tours-Reiseführer

Extras

  • Visum pro Person zurzeit € 130,-
  • DB Rail & Fly (2. Klasse inkl. ICE) € 79,-
  • Übliche Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Zusätzliche Informationen

Teilnehmerzahl: min. 8, max. 20 Personen (Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)

Peking:       Mercure Beijing Downtown ****
Xi’an:         Titan Times Hotel ****
Yangtze:     Flusskreuzfahrtschiff *****
Lijiang:       Ivy Resort ****
Shaxi:         Gasthaus
Kunming:    Jinjiang Hotel ****
Yangshuo:    Blue Mountain Riverside Villa
Longsheng:  Gasthaus
Shanghai:    Northern Hotel ****

Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.